3D-Logistics-Cockpit

Bild: Swan GmbH

Die Swan GmbH, Projekthaus für SAP-Logistik, bietet ab sofort das neue Logistik-AddOn Swan 3D-Logistics-Cockpit für SAP EWM an. Die hochintegrierte visuelle Anwendung unterstützt den Lagerleitstand, komplexe Lagerprozesse deutlich einfacher und fehlerarm zu bedienen – etwa das Erstellen von Lageraufgaben per Drag-and-Drop. Dazu erzeugt das Swan 3D-Logistics-Cockpit mit den vorhandenen SAP-Daten des Unternehmens ein virtuelles und dreidimensionales Lagerabbild (Digital Twin), in dem der Mitarbeiter über das SAPUI5-basierte 3D-Logistics-Cockpit intuitiv seine Logistikaktivitäten steuert. Das 3D-Logistics-Cockpit integriert sich nahtlos in vorhandene SAP-Oberflächen. Zusätzliche Hardware oder aufwendige Modernisierungsmaßnahmen sind nicht erforderlich. Durch Beachtung der SAP Fiori Usability Guidelines ist das 3D-Logistics-Cockpit leicht zu bedienen. Bei Bedarf lassen sich die Anwendungen sehr genau auf neue Prozesse erweitern. Des Weiteren ist das UI5-Framework responsive und daher sowohl für Mobile-, als auch für Desktop-Anwendungen geeignet. Die Apps passen sich automatisch an die zur Verfügung stehende Bildschirmgröße an und ändern die Anordnung und Funktionsweise von Bedienelementen z.B. Touch-Eingaben.

www.swan.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.