Krane + Hebezeuge

Bild: Tsubaki Kabelschlepp GmbH
Bild: Tsubaki Kabelschlepp GmbH
Energieführungsketten aus Stahl

Energieführungsketten aus Stahl

Wer einmal eine Stahlkette im Einsatz hat, wechselt selten auf Modelle aus anderen Materialien. Aus gutem Grund: Denn selbst wenn Energieführungssysteme aus Kunststoff immer fortschrittlicher und robuster werden, gibt es in vielen Anwendungen keine Alternative zum Werkstoff Stahl. Gerade in extremen Betriebsbedingungen sind die Eigenschaften wie Festigkeit, Temperaturbeständigkeit, Härte, Kerbschlagzähigkeit und Korrosionsverhalten unübertroffen. Tsubaki Kabelschlepp bietet mit der Steel Line Energieführungsketten für extreme Beanspruchungen. Die hohe Anwendungserfahrung und Auslegungskompetenz der Experten garantieren, dass der Einsatz auch und gerade in besonders „harten Fällen“ ein Erfolg wird.

mehr lesen
Bild: Demag Cranes & Components GmbH
Bild: Demag Cranes & Components GmbH
Systemlösung für 
automatisierten 
Materialfluss

Systemlösung für automatisierten Materialfluss

Demag Cranes & Components wird für Wilhelm Layher die Automatisierung des Wareneingangs und die Beschickung der Produktionsbereiche zur Verarbeitung der Rohmaterialien in dessen neuen Werk übernehmen. Mit der Installation von fünf automatisierten Prozesskranen wird die Einlagerung der Rohre, deren Kommissionierung und termingerechte Bereitstellung in einem weitestgehend automatisierten Materialfluss zur Herstellung von Komponenten für den Gerüstbau gewährleistet.

mehr lesen
Bild: Kito Europe GmbH
Bild: Kito Europe GmbH
Hebelzug mit 
„Safety Lock“

Hebelzug mit „Safety Lock“

Die Kito LB Hebelzüge eignen sich aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit besonders für schwere Zug-, Hebe- und Spannanwendungen unter schwierigen Bedingungen. So werden sie z.B. im Freileitungsbau und anderen Industrien, bei denen Sicherheit höchste Priorität hat, angewendet. Kito verdoppelt nun das Maß an Sicherheit für die LB Hebelzüge: Der Kito LB-SL Hebelzug enthält mit dem „Safety Lock“ eine zusätzliche Sicherheitsverriegelung für einen einwandfreien Gebrauch.

mehr lesen
Bild: Tsubaki Kabelschlepp GmbH
Bild: Tsubaki Kabelschlepp GmbH
Komplettsystem für Krananlage

Komplettsystem für Krananlage

Tsubaki Kabelschlepp konnte helfen, als bei Aluminium Norf (kurz „Alunorf“) das Festoon-System einer Krananlage mit einem Verfahrweg von 30m ausgetauscht werden sollte. Konzipiert, geliefert und in Betrieb genommen wurde ein Komplettpaket bestehend aus Kette und Leitungen, Führungskanal inklusive Unterkonstruktion sowie einer individuellen Mitnehmerlösung.

mehr lesen
Bild: Kito Europe GmbH
Bild: Kito Europe GmbH
Simpel, zuverlässig und gut

Simpel, zuverlässig und gut

Mit dem Kito RX eröffnet Kito Europe eine neue Produktkategorie. Neben elektrischen und manuellen Kettenzügen bietet der japanische Hersteller nun auch einen Elektroseilzug von hoher Qualität und Sicherheit an. Die Premiere hat es in sich, denn der neue Kito RX kann flexibel ausgestattet werden, ist in jeder Variante leistungsstark und so einfach aufgebaut, dass die Wartung vom Betreiber oder einem lokalen Serviceunternehmen durchgeführt werden kann.

mehr lesen
Bild: Conductix-Wampfler AG
Bild: Conductix-Wampfler AG
SicherheitsFunkfernsteuerungen für Krane

SicherheitsFunkfernsteuerungen für Krane

Dank moderner Fernsteuerung können Krane aus der Ferne sicher bedient und überwacht werden. Die Jay-Reihe von Conductix-Wampfler, entwickelt im Kompetenzzentrum in Grenoble, bietet eine sichere Kommunikation – im idealen Zusammenspiel mit Lösungen zur Energie- und Datenübertragung – für eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Selbst für die rauesten Umgebungen sind die Lösungen zertifiziert. Dank ATEX-Sortiment ist die Reihe zudem in explosionsgefährdeten Umgebungen einsetzbar und kompatibel mit den meisten industriellen Automatisierungsnetzwerken.

mehr lesen
Bild: Stahl CraneSystems GmbH
Bild: Stahl CraneSystems GmbH
Symbiose aus 
Holz und Stahl

Symbiose aus Holz und Stahl

Kein alltägliches Projekt, insbesondere was den Standort der Lösungen anbetrifft. Hubert Schmid Bauunternehmen, Kranbaupartner von Stahl Cranesystems, erhielt den Auftrag zur Konstruktion und Montage von insgesamt vier Krananlagen, die in den Stationen der Nebelhornbahn in den Allgäuer Alpen für Wartungseinsätze vorgesehen sind. Neben den zeitlichen, logistischen und konstruktionsbedingten Herausforderungen waren vor allem architektonische Besonderheiten zu berücksichtigen.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren