Foto: Grammer
Hinsetzen, losfahren, wohlfühlen

Ein neuer Premiumsitz der Grammer AG für Stapler und Baumaschinen ist mit dem höchsten Federweg für Extrembelastungen ausgelegt. 

Gabelstaplerfahren ist ein harter Job. Rund acht Stunden pro Tag oder noch länger sitzen die Fahrer hinterm Lenkrad. Ein Gabelstapler wird im Laufe eines Tages häufig von mehreren Mitarbeitern genutzt, daher ist es enorm wichtig, den Sitz auf die individuelle Konstitution des jeweiligen Fahrers einzustellen.

 

Um ungesunde Schwingungen und Stöße abzufedern, kommt es darauf an, den maximalen Federweg in jedem Fall sicherzustellen, egal, ob ein großer, schwerer Mann oder eine zierliche Frau auf dem Fahrersitz Platz nehmen.


Der Innovations- und Technologieführer Grammer AG aus Amberg hat unter Berücksichtigung neuester Erkenntnisse aus der Ergonomie den Premiumsitz MSG75E/ 521 entwickelt. Er passt sich sofort und vollautomatisch dem Gewicht des jeweiligen Fahrers an und leistet damit einen wesentlichen Beitrag zur Entlastung von Wirbelsäule und Bandscheiben. Eine Fehleinstellung, die mittel- und langfristig gesundheitliche Probleme erzeugen könnte, ist nicht mehr möglich.

 

Bei Bedarf wird nachgeregelt


Dank der vollautomatischen Gewichtseinstellung ist beim MSG75E/521 kein eigenes Bedienelement zur Regulierung der Gewichtseinstellung nötig. Ein ausreichender Federweg nach oben und unten ist stets garantiert, die Gewichtseinstellung überwacht die Restfederwege auch während der Fahrt und regelt bei Bedarf sofort nach, der Fahrer befindet sich ständig in der für ihn optimalen Einstellung. Komfortables, ergonomisches Arbeiten im Gabelstapler ist ein Resultat innovativer Technik. So setzt der MSG75E/521 mit einem Seat Index Point von 238 Millimeter und einem Federweg von 110 Millimeter auch Maßstäbe bei den niedrigaufbauenden Luftfederungen; dadurch wird der Rücken noch besser vor unliebsamen Stößen geschützt. Die Lordosenstütze sorgt zudem dafür, dass der Rücken in seiner natürlichen Position bleibt. Die breiten, ergonomischen Polster sowie die höhen- und neigungseinstellbaren Armlehnen stützen den Körper optimal. Dank einer neu entwickelten Multifunktionsarmlehne ist Grammer auch ein weltweiter Lieferant von Fahrersitz-Komplettsystemen mit integrierten elektronischen Steuerelementen. Diese sind vor allem bei Offroad-Fahrzeugen einsetzbar wie Stapler, Bau- oder Landmaschinen. Die Basis bilden die bekannten Grammer-Sitzsysteme, die in Zukunft bereits ab Werk in Verbindung mit der neuen integrierten Multifunktionsarmlehne geliefert werden können. Diese verfügt zur Steuerung der Fahrzeuge über Fingertip-Controls, Schalter, Fahrtrichtungsschalter sowie einen Notfall-Knopf und ist kompatibel zu allen gängigen Steuerungssoftware-Standards. Zusätzlich sind individuelle Anpassungen an Kundenwünsche, wie beispielsweise ein Joystick über eine elektronische Schnittstelle, mit sehr geringem Aufwand realisierbar. Somit hat der Kunde mit Grammer einen einzigen zentralen Ansprechpartner für sein komplettes Sitz- und Steuerungssystem, der sowohl Hardware- als auch Software-Lösungen liefern kann.

www.grammer.com

15_6_FFZ_grammer_SEI.jpg 

Beitrag aus dhf 6.2015

15_6_TITEL_188.jpg

Gerne können Sie dhf 6.2015 mit weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de         

oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer

SL_Banner_180x90-v2.jpg


Herstellerumfrage Anbaugeräte
18_6_UMF_Anabau_188.jpg
spacer
Herstellerumfrage Flurförderzeuge
18_6_UMF_FFZ_188.jpg
spacer
Herstellerumfrage
Schubmaststapler

18_4_UMF_Schubmast_188.jpg

spacer
Enzyklopädie der Flurförderzeuge
Enzy-cover-188.jpg
 
spacer
Online Werbung @ dhf