„Technology that moves“

Yale Europe Materials Handling ist dieses Jahr wieder bei der LogiMAT dabei und präsentiert dort Lösungen und Flurförderprodukte unter dem Motto "Technology that moves". Am Messestand von Yale erwartet die Besucher die neueste Ergänzung der Yale Produktreihe, die Serie N.
 Yale informiert auf der LogiMAT über seine Produkte für die Logistik, die durch die Verbindung von Technik und Design maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedlichste Einsatzbereiche bieten.
Yale informiert auf der LogiMAT über seine Produkte für die Logistik, die durch die Verbindung von Technik und Design maßgeschneiderte Lösungen für unterschiedlichste Einsatzbereiche bieten.Bild: Hyster-Yale UK Limited

Die Experten von Yale informieren vor Ort über innovative Yale Produkte für die Logistik, die durch die Verbindung von Technik und Design maßgeschneiderte Lösungen für die Herausforderungen von morgen bieten.

„Yale hat einen spannenden Wandel vollzogen, der sich auch im Messeauftritt auf der LogiMAT 2022 widerspiegeln wird“, sagt Timo Antony, Area Business Director Central Europe bei Yale. „Wir freuen uns darauf, unsere bestehenden und potenziellen Kunden und Händler persönlich zu treffen und ihnen zu zeigen, wie sie mit Yale Lösungen ihre Unternehmen am Laufen halten und zum Erfolg führen können.“

Zukunftsorientierte Logistik

Im Rahmen der stärkeren Zusammenarbeit mit einem der weltweit führenden Hersteller von Energiespeicherlösungen wird Yale einen Lagertechnikstapler vorstellen, der mit einer Lithium-Ionen-Batterie der Sunlight Group ausgestattet ist. Neben den Bleisäurebatterien des Unternehmens bietet Yale nun auch Lithium-Ionen-Batterien der Sunlight Group als Kraftquelle für seine Kunden an.

Ganz besonders freut sich Yale darauf, erstmals seinen neuen Gegengewichtsstapler mit Verbrennungsmotor der Serie N vor Ort auf der LogiMAT vorzustellen. Die Serie N lässt sich leicht für individuelle Anforderungen konfigurieren. Darüber hinaus zeichnet sie sich auch durch einen hohen Fahrerkomfort über die gesamte Schicht, eine sehr gute Sicht und eine hohe Kraftstoffeffizienz aus.

„In den kommenden zwölf Monaten wird es viele aufregende Ankündigungen von Yale geben. Mit der LogiMAT setzen wir den Startschuss für ein erfolgreiches Kapitel für unser Unternehmen, unsere Händler und unsere bestehenden und neuen Kunden. Die LogiMAT 2022 ist eine großartige Gelegenheit, unsere bahnbrechende neue Produktreihe, die Serie N, zu erleben und mehr über unsere Kraftquellen und die erfolgreiche Partnerschaft mit der Sunlight Group zu erfahren“, erklärt Antony abschließend.

www.yale.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.