Hightech-Sensorgabelzinken

Wenn der Blick durch Transportgut versperrt ist, bleibt nur noch das Bauchgefühl - oder auch nicht! Die SmartFork von Vetter Industrie ermöglicht beste Sicht auf alles, was sonst verborgen ist. Intuition trifft Präzision - mit einem Werkzeug, das die Arbeit so effizient und sicher macht wie mit keiner Gabelzinke zuvor.

Eingebaute Sensorik als zusätzlicher Maschinenschutzscanner

FTS sind i.d.R. mit Rundumsensoren zur Umfeld-Überwachung ausgestattet. Hauptsächlich werden diese als Schutzfeld genutzt, um Gegenstände und Personen in einem definierten Umfeld zu erkennen und den Betrieb des Geräts im Notfall zu stoppen. Während des eigentlichen Ladevorgangs muss die Umfeld-Überwachung ausgeschaltet werden, damit der Ladevorgang sicher erfolgen kann. Um in dieser Situation einen sicheren, automatischen Ladevorgang zu ermöglichen, bietet Vetter spezielle, in die Gabelzinke integrierte Lichttaster, die EasySecure an, welche aktiviert werden, sobald die Umfeld-Überwachung deaktiviert wird. Die Sensoren erkennen selbst kleinste Störkanten oder Gegenstände (beispielsweise ein gebrochenes Brett an der Palette).

Vetter bietet umfangreiches Knowhow für die Herstellung von SmartFork – AGV ready

Der geschützte Einbau der Sensoren inklusive Verkabelung erfolgt ohne dabei die Tragfähigkeit, Dauerfestigkeit und Aufbiegung der Gabelzinken zu beeinflussen. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die Industriefestigkeit des gesamten Systems gerichtet. Alle Modifikationen an den Gabelzinken werden vom Gabelzinkenhersteller übernommen, damit bleibt die Gewährleistung vollumfänglich erhalten. Ein großes Plus an Sicherheit. www.gabelzinken.de

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Das könnte Sie auch Interessieren