Automatisieren, aber richtig!
Die Automatisierung kompletter Lager oder von Teilbereichen ist aktuell eines der Trendthemen in der Intralogistik. Intelligente Lagerautomatisierung erhöht die Effizienz beim Warenumschlag und verbessert gleichzeitig die Energiebilanz. Aber wie weit sollte die Automatisierung der Prozesse im Lager gehen? In der großen dhf Intralogistik-Herstellerumfrage geben Anbieter von Lagerlogistik-Lösungen u.a. Antworten auf diese Frage und ebenso eine Einschätzung wie sich der Markt im kommenden Jahr entwickeln wird.
Bild: Stöcklin Logistik

Folgende Fragen hat dhf Intralogistik an die Hersteller gerichtet:

Frage 1: Same Day Delivery, ‚Just-in-time‘-Produktion, steigende Variantenvielfalt – wie sollte eine zukunftweisend umgesetzte Lagerlogistik-Lösung aussehen? Wie unterstützen Sie Ihre Kunden bei der Realisierung solcher Anlagen und wo sehen Sie weiteren Entwicklungsbedarf?

Frage 2: Das Thema ‚Grüne Logistik‘ ist in aller Munde. Welche Maßnahmen -auf technologischer Ebene als auch beim Prozessdesign – versprechen aus Ihrer Sicht die nachhaltigsten Effekte, um auch in der Intralogistik möglichst umweltverträglich zu agieren?

Frage 3: Welche Produkte und/oder Lösungen hat Ihr Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr am häufigsten verkauft bzw. wurden am stärksten nachgefragt? Welche Argumente sprechen für deren Einsatz und lassen sich daraus gegebenenfalls Trends ableiten?

Die aktuelle Herstellerumfrage finden Sie hier.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige