Neuer Managing Director
Bild: E&K AUTOMATION

Mit neuer Geschäftsführung startet die E&K Automation Ltd., England-Niederlassung des deutschen Transportrobotik-Spezialisten E&K Aautomation, in die zweite Jahreshälfte. Ab dem 1. Juli 2020 lenkt Chris Price als Managing Director die Geschäfte. Damit konnte das Unternehmen, das auf dem europäischen Markt zu den führenden Herstellern von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) gehört, einen ausgewiesenen Experten für sein UK-Geschäft gewinnen. Chris Price war zuvor für einige der größten Unternehmen der Transport- und Intralogistik-Branche tätig und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in diesem Segment. Der routinierte Manager, der während seines Berufslebens verschiedenen nationalen und internationalen Unternehmen zum Erfolg verhalf, erhält in seiner neuen Position Unterstützung durch Mike Burke, der als Head of Operations das Projektmanagement und das Bestandskundengeschäft in England verantwortet.

E&K AUTOMATION
http://www.ek-automation.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Toyota Material Handling
Bild: Toyota Material Handling
Weltrangliste Flurförderzeuge
2020/2021

Weltrangliste Flurförderzeuge 2020/2021

Bei der Auswertung der World Industrial Truck Statistics (WITS) stößt man auf Rückschläge und Steigerungen durch Schwankungen der Auftragseingänge und Auslieferungen der Flurförderzeugklassen. Für das Geschäftsjahr 2020 bzw. 2020/2021 haben 20 der beteiligten 27 Unternehmen Rückgänge im Nettoumsatz ihrer Flurförderzeugsparten gemeldet, die wohl auch auf der Corona-Pandemie
beruhen. Sechs Firmen haben über Zuwächse berichtet. Ein weiterer Hersteller, der 2020 in die Weltrangliste zurückgekehrt ist, hat keinen Vergleich zum Vorjahr
angegeben. Letztlich spiegeln die WITS einen wechselnden Bedarf am breiten Spektrum der Flurförderzeugtypen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige