Leichter Portalkran als vielseitiger Helfer
Vetter Krantechnik hat die Konstruktion des bewährten fahrbaren Portalkrans PA grundlegend überarbeitet. Jetzt ist dieser Krantyp noch attraktiver als mobiler Helfer für flexible Einsätze geeignet.
 Der neue verfahrbare Portalkran PA von Vetter Krantechnik.
Der neue verfahrbare Portalkran PA von Vetter Krantechnik.Bild: Vetter Krantechnik GmbH

Der fahrbare Portalkran PA wird an wechselnden Arbeitsplätzen eingesetzt, an denen eine Last nur gelegentlich transportiert werden muss, z.B. in Autowerkstätten, kleineren Produktions- oder Industriebetrieben. Der fahrbare Portalkran hebt Lasten bis zu 3,2t mühelos und transportiert diese linear – sei es bei der Maschinenbestückung, Maschinenreparatur, Werkzeugwechsel oder bei allgemeinen Montagetätigkeiten.

Leicht verfahrbar und für enge Räume geeignet

Dank seiner kompakten Bauweise kann der Portalkran andere Arbeitsplätze bei entsprechender Bauhöhe leicht überfahren und ist so hervorragend auch für enge Räume geeignet. Die Unterkante ist von 2 bis 5m und die lichte Breite von 3 bis 6m bestellbar. So kann der Kran ideal passend für die kundenseitigen Gegebenheiten gewählt werden.

Beim Fahrwerk setzt Vetter Krantechnik auf Lenkrollen aus Polyamid, wobei alle Lenkrollen eine Feststellbremse haben, zwei davon mit Richtungsfeststeller. Damit kann auch eine einzelne Person den Kran leicht verfahren und sicher positionieren.

Standardisierung verkürzt Liefer- und Montagezeit

Bei der Konstruktion wurde sehr viel Wert auf die Standardisierung von Baugruppen gelegt. Das gewährleistet, dass der Kran schnell lieferbar ist, aber dennoch auf die kundenseitige Situation angepasst werden kann. Auch die Montage vor Ort ist nun deutlich leichter und damit auch schneller geworden. Zudem wurde die Verpackung unter ökologischen Gesichtspunkten optimiert: Die Verpackung wird jetzt als Montagehilfe verwendet.

Als Hebezeug sind die bewährten Helfer verfügbar: Flaschenzüge oder „Electrolift“-Elektrokettenzüge mit Hand- oder Elektrofahrwerk. Ebenso sind verschiedene Stromzuführungen als Zubehör erhältlich, je nach individueller Anforderung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Toyota Material Handling
Bild: Toyota Material Handling
Weltrangliste Flurförderzeuge
2020/2021

Weltrangliste Flurförderzeuge 2020/2021

Bei der Auswertung der World Industrial Truck Statistics (WITS) stößt man auf Rückschläge und Steigerungen durch Schwankungen der Auftragseingänge und Auslieferungen der Flurförderzeugklassen. Für das Geschäftsjahr 2020 bzw. 2020/2021 haben 20 der beteiligten 27 Unternehmen Rückgänge im Nettoumsatz ihrer Flurförderzeugsparten gemeldet, die wohl auch auf der Corona-Pandemie
beruhen. Sechs Firmen haben über Zuwächse berichtet. Ein weiterer Hersteller, der 2020 in die Weltrangliste zurückgekehrt ist, hat keinen Vergleich zum Vorjahr
angegeben. Letztlich spiegeln die WITS einen wechselnden Bedarf am breiten Spektrum der Flurförderzeugtypen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige