Großer Stand – großer Auftritt

Nach einer erzwungenen Messepause von rund zwei Jahren, und auch aufgrund des Tempos der Produktentwicklung bei Combilift, gibt es viele Neuigkeiten auf dem Messestand des irischen Staplerherstellers zu sehen. Auf doppelt so viel gebuchter Standfläche wie je zuvor, werden ein Dutzend Exponate ausgestellt.
 Erst die virtuelle Einführung des Combi-XLE und schon in Stuttgart haben die Besucher der LogiMAT die Möglichkeit, die Geräte zum ersten Mal live und hautnah zu erleben.
Erst die virtuelle Einführung des Combi-XLE und schon in Stuttgart haben die Besucher der LogiMAT die Möglichkeit, die Geräte zum ersten Mal live und hautnah zu erleben.Bild: Combilift Ltd.

Elf der auf dem 200m² großen Stand ausgestellten Modelle sind elektrisch – das spiegelt den Trend zu nachhaltigerem und emissionsfreiem Materialfluss in einer Vielzahl von Industriezweigen wider. Dazu gehören 3-Rad- und 4-Rad-Seitenstapler, ein 8t multidirektionaler Stapler, eine Auswahl aus dem ständig wachsenden Angebot an Deichselstaplern sowie die Aisle Master Serie von Gelenkstaplern für den Schmalgangeinsatz. Martin McVicar, Geschäftsführer und Mitbegründer von Combilift: „Mehr als 60 Prozent der von uns hergestellten Stapler sind inzwischen elektrisch und in fast allen Modellen unseres Sortiments verfügbar, und immer mehr unserer Kunden stellen auf Elektroantrieb um.“

 Der neue Combi-MR4 von Combilift ist, für höchste Wendigkeit, mit der innovativen Dynamic-360°-Rundumlenkung ausgestattet.
Der neue Combi-MR4 von Combilift ist, für höchste Wendigkeit, mit der innovativen Dynamic-360°-Rundumlenkung ausgestattet.Bild: Combilift Ltd.

Neue Combilift-Stapler hautnah erleben

Nach der virtuellen Einführung des Combi-XLE und des Combi-MR4 in diesem Jahr werden die Besucher die Möglichkeit haben, diese Geräte zum ersten Mal live und hautnah zu erleben. In einem Vorführbereich für den Combi-MR4 wird die außergewöhnliche Wendigkeit es elektrisch angetriebenen 4-Rad-Schubmaststaplers demonstriert, der mit der neuen Dynamic-360°-Rundumlenkung von Combilift ausgestattet ist. Diese ermöglicht einen nahtlosen Richtungswechsel des wendigen Gabelstaplers während der Fahrt und erlaubt einen sehr schnellen Betrieb im Vorwärts-, Seitwärts- und Hundegangmodus. Für eine maximale Ausnutzung des unteren Raums in Regalsystemen bietet die Konfiguration mit zwei Antriebsrädern hinten und zwei Sätzen kleinerer Doppelräder vorne eine Plattformhöhe von nur 380mm.

www.combilift.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Witron Logistik + Informatik GmbH
Bild: Witron Logistik + Informatik GmbH
Neuer Code für die Tourenplanung

Neuer Code für die Tourenplanung

Dr. Stefan Bauer von Witron verantwortet das CPMS-Wellpappengeschäft der Oberpfälzer. Ebenso sind er und sein Team an der Entwicklung und Weiterentwicklung diverser Plattform-Lösungen beteiligt, die später auch im Lebensmitteleinzelhandel in Logistikzentren auf der ganzen Welt installiert werden. Das gilt auch für das jüngste Witron-Projekt unter der Verantwortung von Dr. Bauer: Die Automatisierung der Tourenplanung mit integrierter 3D-Beladeoptimierung im Rahmen eines Entwicklungsprojektes mit der TU Dresden.