Der neue Traigo24

Sicherheit an erster Stelle

Ausgestattet mit einer integrierten Telematikeinheit ist der neue Traigo24 optional als vernetzter, intelligenter Stapler erhältlich. Der Betrieb kann somit in Bezug auf Sicherheit, Produktivität und Kosteneffizienz überwacht und optimiert werden. Kombiniert mit dem Toyota Flottenmanagementsystem I_Site sind weitere Funktionen verfügbar: Mit Smart Access lässt sich der Stapler nur mit einem PINCode oder einer Smartcard aktivieren. Beim optionalen Pre-Operational-Check müssen Fahrer zunächst Fragen zur Betriebsbereitschaft des Staplers beantworten, bevor sich das Gerät starten lässt.

Alle Traigo24 Elektrostapler sind serienmäßig mit Toyotas einzigartigem System für aktive Stabilität (SAS) ausgestattet. SAS ist eine fortschrittliche Technologie, die die Sicherheit erhöht und die Produktivität steigert, indem es den Fahrer und die Last beim Fahren, Wenden und Heben schützt.

Neue Optionen erhöhen Produktivität und Sicherheit

Die Ausstattung des Elektrostaplers wurde um zwei neue Hubgerüstoptionen erweitert – das FV- und das FSV-Hubgerüst. Beide verbessern die Sicht auf die Gabelspitzen und vereinfachen das Manövrieren in niedrigen Arbeitsumgebungen. Somit ergänzen sie die Kompaktheit des Staplers optimal und steigern so die Produktivität.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Das könnte Sie auch Interessieren