Foto: Crown 
Terex Trucks setzt auf Crown-Stapler

Gabelstapler, Schwerlast-Hochhubwagen, Schubmaststapler, Hochhub-Kommissionierstapler und Wave-Mehrzweckfahrzeuge von Crown sorgen bei Terex Trucks für Bewegung.

Ausgestattet mit innovativen Managementsystemen, wie Info Link oder Crown Access 123, ist die Kontrolle über die gesamte Staplerflotte jederzeit gewährleistet. 

 

 

 
Terex Trucks ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Herstellung und Lieferung von starren und knickgelenkten Erdbewegungsfahrzeugen für den Einsatz im Bergbau-, Steinbruch- und Bausektor sowie im Straßenbau. Als die alternden Flurförderfahrzeuge ersetzt werden mussten, ging es vor allem darum, zuverlässige, komfortable und wirtschaftliche Stapler zu finden, die zudem mit einem Flottenmanagementsystem ausgestattet sein sollten, das Informationen und Berichte in Echtzeit ermöglicht.


Nach einer offenen Ausschreibung entschied sich Terex Trucks für Crown als Lieferant für die neue Staplerflotte, die unter anderem die neuen C-5-Gabelstapler mit Treibgasmotor, ausgerüstet mit dem bewährten Crown Flottenmanagementsystem Info Link, umfasst.


Die von Crown gelieferten Flurförderzeuge werden im gesamten Fertigungsbetrieb eingesetzt. Dabei übernimmt der neue C-5-Gegengewichtsstapler eine Schlüsselfunktion. Da die in Motherwell hergestellten Produkte ihrem Wesen nach groß und sperrig sind, waren robuste und starke Gasstapler gefragt.


Der C-5 von Crown kommt beim Transport von Rädern, Achsen und schweren Teilen aus dem Lager zum Einsatz und versorgt die Produktionslinien häufig auch mit Bauteilen aus im Freien gelegenen Lagerbereichen. Alle C-5-Gabelstapler sind daher mit Vollkabine und Wiegefunktion ausgestattet. Für zusätzliche Sicherheit sorgt ein Gurt- Interlock-System: Der Stapler fährt erst an, wenn der Bediener angeschnallt ist.


Komfort, Zuverlässigkeit und Kontrolle

 

Bedienerkomfort ist für Crown kein Luxus, sondern eine unverzichtbare Voraussetzung für einen sicheren und produktiven Einsatz. Dahinter steht eine einfache Philosophie: Bediener, die sich auch bei langen Schichten in ihrem Fahrzeug wohlfühlen, können sich besser auf ihre Arbeit konzentrieren und mehr leisten. Das Resultat ist ein maximaler Durchsatz.


Crown C-5-Stapler sind serienmäßig mit dem Kraftstoffkontrollsystem eSmart TM ausgerüstet, einer akkuraten Tankanzeige, die Druck und Temperatur des Kraftstoffs überwacht und die aktuell, durchschnittlich und insgesamt verbrauchte Kraftstoffmenge anzeigt. „Die Betriebszeit-Anzeige auf der Armaturentafel ist eine sehr praktische Funktion, die dem Bediener die verbleibende Betriebsdauer angibt und ihn vorwarnt, wenn er Gas nachfüllen muss“, erklärt Section Leader Kevin Cooper. „Ungenaues Abschätzen entfällt, und die Bediener können bei einem Großbetrieb wie diesem rechtzeitig die Gas- Tankstelle ansteuern. Außerdem haben wir festgestellt, dass der C-5 sehr kraftstoffeffizient arbeitet und deutlich weniger verbraucht, als wir erwartet hätten.“


Der C-5 wird nicht nur im Außenbereich eingesetzt, sondern beschickt auch die Produktionslinien mit großen Bauteilen. Innerhalb der Gebäude wird die Höchstgeschwindigkeit des C-5 mittels der Crown Access 123-Systemsteuerung auf acht Kilometer pro Stunde limitiert. Außerdem erfasst das System umfangreiche Daten zur Optimierung von Leistungsparametern und Produktivität. Auch die CrownServicetechniker nutzen Access 123. Das System bietet ihnen vielfältige Diagnosefunktionen über ein intuitives Display direkt am Stapler, ohne Entfernen von Abdeckungen und ohne externen Laptop oder Handheld.

 

Der richtige Stapler für jeden Einsatzbereich


An der Produktionslinie positioniert ein Crown SH 5500 Schwerlast-Hochhubwagen in Breitspurausführung mit drehbaren Klammern die großen Räder der Terex Trucks Schlepper zur Montage an den Achsen. Die robuste, mittig angeordnete Crown X10 Deichsel ermöglicht dabei eine optimale rechts- oder linkshändige Bedienung und damit präzises Manövrieren.


Kleinere Teile werden just-in-time direkt vom Lager zur Produktionslinie befördert. Hier kommen Crown ESR 5200 Schubmaststapler, Crown SP 3500 Hochhub-Kommissionierstapler sowie das Crown Wave-Mehrzweckfahrzeug zum Einsatz, um optimale Produktivität zu garantieren.


Mit den ESR 5200 Schubmaststaplern werden Paletten in die Regale eingelagert und für die Produktionsversorgung entnommen. Häufig benötigte Teile werden mit SP 3500 Hochhub-Kommissionierstaplern, unterstützt von Crown Wave, kommissioniert.

 

Echtzeitdaten, der Schlüssel zum effizienten Flottenmanagement


Alle von Crown an Terex Trucks gelieferten Fahrzeuge sind mit Info Link ausgerüstet, dem preisgekrönten Crown-Flottenmanagementsystem, das inzwischen eine zentrale Rolle im Betrieb der Terex Trucks-Flurförderzeugflotte spielt. „Bevor wir die Crown-Stapler hatten, gab es bei uns nur eine manuelle Funktionskontrolle, die alle Bediener vor Arbeitsantritt absolvieren mussten“, erklärt Willie Miller, Warehouse Manager bei Terex Trucks. „Jetzt werden die Bedienerkontrollen über Info Link abgewickelt. Das System informiert die Vorgesetzten, wenn diese Überprüfungen nicht korrekt und binnen der gesetzten Frist ausgeführt werden. Jeder Bediener hat eine eigene Zugangskarte, so dass wir genau wissen, wer wann welchen Stapler bewegt. Das ist ein wesentlicher Sicherheitsvorteil, da nur Personen mit der erforderlichen Fahrerlaubnis die Stapler bedienen können. Das System informiert uns sogar, wenn die Fahrerlaubnis eines Bedieners verlängert werden muss. Zudem fördert es das Verantwortungsbewusstsein und ermöglicht Rückverfolgbarkeit: Wenn es zu einer Kollision kommt oder der Stapler blockiert, schickt uns das System eine E-Mail-Nachricht, sodass wir umgehend den Bediener kontaktieren können.“


Neben den offensichtlichen Vorteilen in Bezug auf Sicherheit und Gesundheit bietet Info Link Terex Trucks auch Echtzeitinformationen über Auslastung und Einsatzbereitschaft der Flotte: „Wir können nachverfolgen, welche Stapler eingesetzt werden, und die Auslastung unserer Flotte beurteilen“, führt Willie Miller weiter aus. „Die Fahrzeuge versenden E-Mail-Nachrichten, wenn eine Inspektion ansteht oder einzelne Stapler wegen geplanter Wartung oder eines Ausfalls nicht einsatzfähig sind. Und wenn wir einen Bediener kontaktieren wollen, können wir unsererseits eine E-Mail an den Stapler schicken, bei einem Betrieb unserer Größenordnung ist dies eine große Hilfe. Wir senden eine Ping-Nachricht zum Stapler, die den Fahrer auffordert, sich bei seinem Vorgesetzten zu melden. Info Link gibt ein Signal aus, und die Meldung wird auf dem Display angezeigt. Das System fordert den Fahrer dann auf, das Signal zu quittieren, sodass der Vorgesetzte erkennt, dass der Bediener die Nachricht erhalten hat. Dieser Ablauf hat sich als sehr praktisch erwiesen.“


Alles rund um den Service und Support für Terex Trucks wickelt das lokale Crown Vertriebs- und Servicezentrum in Bellshill, Schottland, ab. 

www.crown.com

15_12_FFZ_crown_SEI.jpg 

Beitrag aus dhf 12.2015 

15_12_TITEL_188.jpg  15_12_WRL_poster_188.jpg

Gerne können Sie dhf 12.2015 mit weiteren interessanten Beiträgen, Weltrangliste Flurförderzeuge und Poster der Weltrangliste bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de         

oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Weltrangliste Flurförderzeuge

16_12_WRL_link_154.jpg

spacer


SL_Banner_180x90-v2.jpg


Herstellerumfrage Flurförderzeuge
17_6_FFZ_UMF_start_188.jpg
spacer
Enzyklopädie der Flurförderzeuge
Enzy-cover-188.jpg
 
spacer
Online Werbung @ dhf