Mobile Verladerampe
Bild: Butt GmbH

Die Butt Mobile Verladerampe BKV1013 (Traglast 10t) ist eine häufig verwendete Verladerampe zur gleichzeitigen Be- und Entladung von mehreren Lkw/Containern. Die Verladerampe wird mittels mechanischer Winde, wahlweise auch elektromechanischem Antrieb, von der letzten Einsatzhöhe auf die neue Verladehöhe gebracht. Sie wird an den Lkw/Containern in Stellung gebracht oder die Lkw rangieren rückwärts an die Rampe. Die mit Gasdruckfeder unterstützten Überfahrlippen werden auf den Boden des Lkw/Containers umgelegt. Die Rampe wird mit Sicherheitsketten und Bremskeil gesichert. Nach Beendigung des Be- bzw. Entladevorgangs wird der Sicherheitsketten-Schnellverschluss gelöst und die Überfahrlippen in Neutralstellung gebracht. Die Rampe ist bereit für den nächsten Ladevorgang. Durch eine verbreiterte Plattform und die zusätzlich nach links und rechts ragenden Überfahrlippen können gleichzeitig drei Fahrzeuge be- oder entladen werden oder es kann von einem Fahrzeug in ein weiteres Fahrzeug direkt umgeladen werden. Zum Verfahren ist die Rampe mit einer kardanisch aufgehängten Gabelklammer versehen (wahlweise: Vorrichtung zur Aufnahme mittels Ballenklammer). Der gesamte Ladevorgang kann von nur einer Person schnell und sicher erledigt werden. Änderungen hinsichtlich Abmessungen oder Traglast können individuell umgesetzt werden.

www.butt.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Toyota Material Handling
Bild: Toyota Material Handling
Weltrangliste Flurförderzeuge
2020/2021

Weltrangliste Flurförderzeuge 2020/2021

Bei der Auswertung der World Industrial Truck Statistics (WITS) stößt man auf Rückschläge und Steigerungen durch Schwankungen der Auftragseingänge und Auslieferungen der Flurförderzeugklassen. Für das Geschäftsjahr 2020 bzw. 2020/2021 haben 20 der beteiligten 27 Unternehmen Rückgänge im Nettoumsatz ihrer Flurförderzeugsparten gemeldet, die wohl auch auf der Corona-Pandemie
beruhen. Sechs Firmen haben über Zuwächse berichtet. Ein weiterer Hersteller, der 2020 in die Weltrangliste zurückgekehrt ist, hat keinen Vergleich zum Vorjahr
angegeben. Letztlich spiegeln die WITS einen wechselnden Bedarf am breiten Spektrum der Flurförderzeugtypen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige