Mobile Verladerampe

Bild: Butt GmbH

Die Butt Mobile Verladerampe BKV1013 (Traglast 10t) ist eine häufig verwendete Verladerampe zur gleichzeitigen Be- und Entladung von mehreren Lkw/Containern. Die Verladerampe wird mittels mechanischer Winde, wahlweise auch elektromechanischem Antrieb, von der letzten Einsatzhöhe auf die neue Verladehöhe gebracht. Sie wird an den Lkw/Containern in Stellung gebracht oder die Lkw rangieren rückwärts an die Rampe. Die mit Gasdruckfeder unterstützten Überfahrlippen werden auf den Boden des Lkw/Containers umgelegt. Die Rampe wird mit Sicherheitsketten und Bremskeil gesichert. Nach Beendigung des Be- bzw. Entladevorgangs wird der Sicherheitsketten-Schnellverschluss gelöst und die Überfahrlippen in Neutralstellung gebracht. Die Rampe ist bereit für den nächsten Ladevorgang. Durch eine verbreiterte Plattform und die zusätzlich nach links und rechts ragenden Überfahrlippen können gleichzeitig drei Fahrzeuge be- oder entladen werden oder es kann von einem Fahrzeug in ein weiteres Fahrzeug direkt umgeladen werden. Zum Verfahren ist die Rampe mit einer kardanisch aufgehängten Gabelklammer versehen (wahlweise: Vorrichtung zur Aufnahme mittels Ballenklammer). Der gesamte Ladevorgang kann von nur einer Person schnell und sicher erledigt werden. Änderungen hinsichtlich Abmessungen oder Traglast können individuell umgesetzt werden.

www.butt.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.