Zum Sustainability&Government Affairs Lead ernannt

Bild: Chep Deutschland GmbH

Chep hat Alejandro Tostado zum Leiter für Sustainability&Government Affairs für Europe ernannt. Mit Wirkung vom 1. Januar 2022 berichtete Tostado an Juan Jose Freijo, Brambles Global Head of Sustainability. 2002 kam er als Business Analyst zu Chep und hatte anschließend verschiedene Positionen im Vertrieb und in der Geschäftsentwicklung inne. 2009 wechselte Tostado zu Chep Iberia und wurde dort zum Regional Accounts Team Manager und 2011 zum Key Accounts Team Manager ernannt. In den letzten sieben Jahren war er als Senior Director, European Key Accounts tätig. In seiner neuen Position ist Tostado für die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens verantwortlich und setzt sich für dessen Ziel ein, Pionierarbeit für regenerative Lieferketten in Europa zu leisten. www.chep.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.