Schnelles Vakuum-Transportband

Bild: Montech AG

Das Vakuum-Transportband des Schweizer Förderbandspezialisten Montech transportiert leichte, flache Werkstücke mit hoher Geschwindigkeit. Das Transportband weist eine Transportgeschwindigkeit von maximal 5m/s aus. Im Vergleich zu herkömmlichen Förderbändern hat das Vakuum-Transportband eine dynamischere Beschleunigungs- und Bremsrampe von maximal 20m/s und kann auch für Überkopf-Transport eingesetzt werden. Das Vakuum-Transportband kann mehrere Werkstücke gleichzeitig handeln sowie mehrere Spuren auf eine Spur zusammenführen und umgekehrt von einer Spur auf mehrere Spuren verteilen. Somit ist ein chaotischer Betrieb möglich. Standardmäßig ist das Vakuum-Transportband mit einer Breite von 108mm und einer Bandlänge von 2.000mm dimensioniert.

www.montech.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.