Neuer Standort für Softwareentwicklung

Bild: Bizerba GmbH & Co. KG

Die bewährten Lösungen von Bizerba beinhalten seit Langem neben der Hardware auch Software. Jetzt baut der Waagenhersteller mit einem neuen Entwicklungsstandort in Barcelona seine strategisch wichtigen Aktivitäten in den Softwarebereichen Cloud und SaaS weiter aus.

Erweiterung der Softwarekompetenz

Bizerba ist ein deutscher Technologie- und Softwareanbieter für Wäge-, Schneide- und Auszeichnungstechnik. Das Unternehmen liefert Lösungen für Industrieunternehmen unterschiedlicher Branchen und ist auch aus dem stationären Handel nicht wegzudenken. „Unsere Kompetenz ist einzigartig am Markt, die Möglichkeiten unserer Software in Verbindung mit unseren Geräten sind enorm vielfältig“, weiß Andreas W. Kraut, Vorstandsvorsitzender und CEO von Bizerba, Balingen.

Aufbauend auf diesem Knowhow erweitert Bizerba seine Softwarekompetenz und investiert kontinuierlich in die digitale Transformation sowie neue Lösungen. Um das internationale Netzwerk an Entwicklungstätigkeiten weiter zu stärken und der strategischen Bedeutung neuer Softwarelösungen für Bizerba gerecht zu werden, eröffnet das deutsche Unternehmen jetzt einen eigenen Standort für globale Softwareentwicklung in Barcelona. Neben der Unternehmenszentrale in Balingen und in enger Zusammenarbeit mit dieser wird der neue Standort zentraler Punkt für den weiteren Ausbau des Bereichs sein und soll zu einem signifikanten Umsatzanstieg mit Softwarekomponenten führen. „Die Bedeutung intelligenter Anwendungen unter anderem in den Bereichen Frischemanagement, Frictionless Shopping oder optimierter Produktionssteuerung wird in den nächsten Jahren weiter massiv zunehmen“, so Tudor Andronic, Vice President Bizerba Software Solutions.

Weiter in Richtung Softwareanbieter

Als bekannter Standort für viele namhafte Unternehmen aus der Softwarebranche ist Barcelona aus Sicht von Dr. Ulrich Heller, Director Global Software Development, auch für Bizerba der richtige Ort, um den Geschäftsbereich mit großen Schritten voranzutreiben. „Barcelona ist ein gutes Umfeld, um die Leute an Bord zu bekommen, die wir für unsere gesteckten Ziele in diesem Bereich unbedingt benötigen“, so Heller. Die globale Ausrichtung sei wichtig, um Trends frühzeitig dort aufzuspüren, wo sie entstehen. Mitte Februar eröffnet Unternehmenschef Andreas W. Kraut gemeinsam mit Dr. Ulrich Heller die neuen Räumlichkeiten im Rahmen einer kleinen Feier. „Wir wollen uns in dieser Sparte als Provider etablieren“, wirft Kraut einen Blick in die Zukunft. Ob künstliche Intelligenz oder Apps, „Softwarelösungen sind eine Riesenchance für uns“.

Die ersten Mitarbeitenden im neuen Entwicklungs-Team haben die Arbeit am neuen Produktionsstandort bereits aufgenommen. Der Leiter des neuen Standorts, Jose Maria Valiente Cifuentes, ist sich sicher, dass sich die neue Basis in Barcelona schnell etablieren und dann als globales Entwicklungsteam für Softwarelösungen bei Bizerba fungieren wird. Damit wandelt sich der Waagenhersteller wieder ein Stück mehr in Richtung Softwareanbieter.

Das könnte Sie auch Interessieren