Leistungsangebot gebündelt
Bild: Körber Supply Chain Holdings UK Ltd.

SAP PartnerEdge Gold Partner Körber bündelt sein Leistungsangebot in einer neuen Gesellschaft. Um der wachsenden Bedeutung des SAP Leistungsangebotes Rechnung zu tragen, wurde zum 1. Januar 2022 die Körber Supply Chain Consulting GmbH als eigenständiges Unternehmen innerhalb des Körber Geschäftsfeldes Supply Chain gegründet.

Körber bietet seinen Kunden das gesamte Spektrum an SAP-Dienstleistungen an: Beratung, Implementierung, Anpassung und laufende Betreuung der Supply-Chain-Software von SAP, um Unternehmen bei der Bewältigung ihrer Supply-Chain-Herausforderungen zu unterstützen.

Vollständige Integrationskompetenz

Mit den vier Geschäftsführern Karl-Heinz Kern, Veit Liemen, Stefan Reimold und Stefan Schmuck profitiert Körber von jahrelanger Erfahrung im Bereich der SAP Digital Supply Chain und in der erfolgreichen Projektdurchführung von mittelgroßen bis multinationalen SAP-basierten Supply-Chain-Projekten.

Karl-Heinz Kern, CEO bei Körber Supply Chain Consulting, betont: „Ich freue mich, dass wir unseren Kunden die vollständige vertikale Integrationskompetenz für ihre individuellen Supply-Chain-Lösungen anbieten können – von der technischen Automatisierungsebene, über leistungsfähige SAP EWM und SAP TM Lösungen bis zur Integration mit Finance/Controlling-Plattformen“.

Mit Veit Liemen als Chief Sales and Marketing Officer wechselt ein erfahrener Vertriebs- und Marketingspezialist in die Geschäftsführung. „Mit der Gründung der Körber Supply Chain Consulting GmbH können wir uns künftig noch besser auf den Bedarf unserer nationalen und internationalen SAP Kunden fokussieren“, so Liemen.

Operativ führt Stefan Reimold als COO die Geschäfte, der wie Veit Liemen auf eine jahrzehntelange Karriere bei Körber zurückblickt. Reimold stellt kontinuierliches Wachstum sowohl im Kundenumfeld als auch innerhalb der Gesellschaft in Aussicht. „Der Bedarf bei unseren Kunden ist ungebremst, dem tragen wir auch mit unserem organischen Wachstum Rechnung“.

Mit gut 260 Mitarbeiter:innen und fortgesetztem Wachstum im laufenden Jahr sichert sich der SAP PartnerEdge Gold Partner seine Position auf dem europäischen Markt. Darüber hinaus wird das Unternehmen durch einen weiteren Körber Standort in Pittsburgh/USA ergänzt. Mit insgesamt 11 Standorten weltweit bedient Körber Supply Chain Consulting auch große, globale Kunden. Stefan Schmuck, CFO, prognostiziert daher ein erfolgreiches Geschäftsjahr.

Höchste Auszeichnung der SAP

Der SAP PartnerEdge Gold Partner Status, den Körber seit Ende 2021 innehat, spiegelt die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit sowohl im Kundenumfeld als auch mit der SAP wider und belegt den Anspruch Körbers, erfolgreiche und professionelle Beratungs- und Implementierungsleistungen zu erbringen. Es ist die höchste Auszeichnung der SAP auf nationaler Ebene. Als SAP PartnerEdge Gold Partner für Supply-Chain-Anwendungen stellt Körber Supply Chain Consulting neben der Projekt- und Implementierungskompetenz auch SAP-basierte Add-ons zur Verfügung, die den vorhandenen Standard sinnvoll ergänzen und veredeln.

LogiMAt 2022: Halle 6/B31 und Halle 8/C71

Körber Supply Chain Holdings UK Ltd.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: MLR System GmbH
Bild: MLR System GmbH
Leistung merklich gesteigert

Leistung merklich gesteigert

„Genussprodukte“-Hersteller Delica aus der Schweiz vertraut auf ein fahrerloses Transportsystem von MLR. Die Ludwigsburger FTS-Profis haben einen Kaffeeversand automatisiert und damit die Effizienz der Warenflüsse erhöht: Gute Voraussetzungen für mögliche weitere gemeinsame Projekte mit der zu den „Großen“ zählenden Rösterei.

Anzeige

Anzeige