Erweiterte Geschäftsführung in der Schweiz

Bild: Gebhardt Intralogistics Group GmbH & CO. KG

Die Gebhardt Intralogistics Group benennt Kim Fabian Schneider zum Geschäftsführer der Niederlassung Schweiz. Mit diesem Schritt wird der Standort nachhaltig gestärkt, um weiteres Wachstum zu generieren und den Verkauf von Lagerlogistiklösungen in der Schweiz sowie den angrenzenden Ländern weiter auszubauen. Der neue Geschäftsführer hat mehr als 13 Jahre Branchenerfahrung gesammelt, bevor er im September 2017 als eigenverantwortlicher Sales- und Projektmanager am Gebhardt-Standort in der Schweiz tätig wurde. Der Wirtschaftsingenieur wird in seiner neuen Position den Bekanntheitsgrad von Gebhardt steigern und die Niederlassung auf dem Schweizer Markt weiter etablieren.

www.gebhardt-group.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.