Neuer Schwenkkran Vecto Jib

Bild: SWF Krantechnik GmbH

SWF Krantechnik erweitert mit dem Schwenkkran VECTO jib sein Produktportfolio. Die neuen Schwenkkrane sind ausgelegt für Traglasten von 125 bis 2.000kg. Zum Start der neuen Baureihe wird VECTO jib als Wand- und Säulenschwenkkran in je drei unterschiedlichen Bauarten angeboten. Kranbauer und -händler erhalten die Wand- und Säulenschwenkkrane jeweils mit: abgehängtem ProfileMaster PLUS Leichtkranprofil aus Stahl, abgestütztem I-Träger-Profil oder abgehängtem I-Träger-Profil. Die Baureihe ist ausrüstbar mit den Athlo Chain Elektrokettenzügen und Craftster Handkettenzügen von SWF Krantechnik. VECTO jib ist als komplettes Schwenkkran-Kit verfügbar und für zahlreiche Branchen und Arbeitsumgebungen in Produktions- und Fertigungshallen geeignet. Weitere Varianten mit ProfileMaster Plus Leichtkranprofilen aus Aluminium folgen, sobald diese ebenfalls lieferfähig sind. „Ich freue mich, dass wir mit den Schwenkkranen aus der Vecto-Jib-Baureihe ein aus der Vergangenheit bewährtes Produktkonzept fortsetzen und unser Portfolio bereichern. Mit den Schwenkkranen eröffnen wir neue Lösungsmöglichkeiten für die Projekte unserer Partner“, erklärt Christian Heid, Managing Director, SWF Krantechnik.

www.swfkrantechnik.com

Das könnte Sie auch Interessieren