Edelstahl-Hubwagen für Schwerlasten

Bild: EAP Lachnit GmbH

EAP Lachnit hat einen neuen Hubwagen für Schwergewichte bis zu acht Tonnen, bei einem Eigengewicht von rund 4,5 Tonnen, im Programm. Das Modell
Typ 411S wird komplett aus Edelstahl gefertigt, ist robust und verfügt über sehr lange Gabeln, mit einer Länge von 3275mm. Die maximale Hubhöhe beträgt bis zu 30mm. Der Antrieb erfolgt durch zwei kräftige AC-Elektromotoren mit stufenloser Steuerung; zwei weitere AC-Elektromotoren werden für die Lenkung verbaut, da die benötigte manuelle Kraft für das rein mechanische Drehen bei 4,5 Tonnen Fahrzeug-Leergewicht und acht Tonnen Beladung viel zu hoch wäre. Aus Sicherheitsgründen ist das Lenken im Stilstand nicht möglich, um Beschädigungen an Fußbodenbelägen zu vermeiden. Der Hubwagen erfüllt ISO Klasse 6 und ist somit auch für den Betrieb in Reinräumen geeignet. Er zeichnet sich außerdem durch eine hohe Betriebssicherheit, geringen Wartungsaufwand sowie einfache Reinigung aus. Für spezielle Anforderungen bietet EAP Lachnit auch weitere Varianten mit Sonderausstattungen an.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.