dhf Intralogistik Magazin 7+8 (Juli/August) 2020
Bild: Vollert Anlagenbau GmbH
Bild: Vollert Anlagenbau GmbH
Herstellerumfrage: Nahtlose Integration  in Produktion und Logistiker

Herstellerumfrage: Nahtlose Integration in Produktion und Logistiker

Prozessautomatisierung und zustandsbasierte Instandhaltung sind bestimmende Themen bei Krananlagen. Digitale Technologien sorgen für höchste Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit im Betrieb. Mit welchen Ansätzen Hersteller aktuell auf diese Entwicklung reagieren und mit welchen Lösungen sie Arbeitsprozesse noch weiter optimieren, zeigt die neueste Marktumfrage von dhf Intralogistik.

mehr lesen
Bild: CSP GmbH
Bild: CSP GmbH
Intralogistik ohne Stapler

Intralogistik ohne Stapler

ebm-papst zählt weltweit zu den ganz Großen im Bereich Luft- und Antriebstechnik. Mittlerweile hat die Firmengruppe ihre Produktion weitgehend auf gabelfreie Materialzuführung umgestellt, kommt also fast komplett ohne Stapler aus. Das erhöht die Sicherheit und senkt die Kosten. Die Lösung dafür kommt vom Metallverarbeiter CSP.

mehr lesen
Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Schnell wie die Feuerwehr

Schnell wie die Feuerwehr

Das Traditionsunternehmen Ziegler rüstet sowohl Kleinlöschfahrzeuge als auch Flugfeld-Riesen mit Feuerwehrtechnik aus. Um für die Fertigungslinien eines größeren Serienauftrags Platz zu schaffen, wurde das Produktionslager outgesourct. Schwarz Logistik betreibt das nah gelegene Logistikzentrum und beliefert im Shuttle Verkehr die getaktete Fertigung. Routenzüge von Still versorgen dabei bedarfsgerecht die Montageplätze an der Fertigungslinie.

mehr lesen
Bild: Demag Cranes & Components GmbH
Bild: Demag Cranes & Components GmbH
Fertighausteile 
spielend leicht transportieren

Fertighausteile spielend leicht transportieren

Nachhaltig und traditionell – Holz erlebt als Baustoff derzeit eine Renaissance. Als nachwachsender Rohstoff aus heimischen Wäldern ist er einerseits Co2 neutral und bietet andererseits ein angenehmes Wohnklima, dass immer mehr Menschen zu schätzen wissen. OPITZ Holzbau GmbH & Co.KG widmet sich seit über 75 Jahren der Herstellung von Bauteilen für Dächer, Nagelplattenbinder, Wände und Decken bis hin zu Fertighäusern – allesamt aus Holz. Dabei ist jedes Gebäude denkbar: Passivhäuser, Hallendächer, Gewerbebauten, Sportstätten. Die Firma beschäftigt rund 70 Mitarbeiter, darunter Zimmerleute, Industrietischler, Trockenbauer und Ingenieure.

mehr lesen

Das könnte Sie auch interessieren

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Automatisieren, 
aber richtig!

Automatisieren, aber richtig!

Die Automatisierung kompletter Lager oder von Teilbereichen ist aktuell eines der Trendthemen in der Intralogistik. Intelligente Lagerautomatisierung erhöht die Effizienz beim Warenumschlag und verbessert gleichzeitig die Energiebilanz. Aber wie weit sollte die Automatisierung der Prozesse im Lager gehen? In der großen dhf Intralogistik-Herstellerumfrage geben Anbieter von Lagerlogistik-Lösungen u.a. Antworten auf diese Frage und ebenso eine Einschätzung wie sich der Markt im kommenden Jahr entwickeln wird.

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Herstellerumfrage: Flurförderzeuge im Spannungsfeld von E-Commerce und KI

Herstellerumfrage: Flurförderzeuge im Spannungsfeld von E-Commerce und KI

Mit der diesjährigen Herstellerumfrage adressiert dhf Intralogistik die Themen Märkte und Fahrzeugtechnik. Vor dem Hintergrund des boomenden E-Commerce und der rasanten Weiterentwicklung von Technologien wie künstliche Intelligenz und Machine Learning stellen Kunden hohe Anforderungen in Sachen TCO, Effizienz und Sicherheit. Sich den aktuellen Trends bewusst, haben Flurförderzeughersteller schon heute für nahezu jedes
Einsatzszenario die passende Lösung parat.

Bild: ek robotics GmbH
Bild: ek robotics GmbH
Ultra smart, ultra flexibel, 
ultra flach – Hightech-Transportrobotik!

Ultra smart, ultra flexibel, ultra flach – Hightech-Transportrobotik!

Der Trend zu fahrerlosen Transportsystemen (FTS) ist ungebrochen: Sie sind eine der Schlüsseltechnologien zukunftsfähiger Intralogistik. Vor allem die Nachfrage nach flachen und leistungsstarken Plattform-Fahrzeugen steigt merklich an. Mit ihrem Fast Move bietet ek robotics einen smarten, flexiblen und flachen Transportroboter an, der den wichtigsten Ansprüchen gerecht wird und seine besondere Leistung schon mehrfach in der Praxis unter Beweis stellen konnte.

Bild: Linde Material Handling GmbH
Bild: Linde Material Handling GmbH
3D-Blick ins Lager

3D-Blick ins Lager

Der Linde Warehouse Navigator hilft kleinen und mittelständischen Unternehmen, sämtliche Lagerprozesse
digital zu organisieren. Die modulare Lösung, bestehend aus Lagerverwaltungs- sowie Kommissionier- und Staplerleitsystem, verspricht dauerhafte Zeit- und Kostenersparnisse und wartet mit besonderen Optionen auf: Eine dreidimensionale Ansicht visualisiert das Lager inklusive der Waren in Echtzeit und weist den Fahrern die schnellste Route zum Zielort.

Anzeige

Anzeige