dhf Intralogistik Magazin 6 (Juli/August) 2022

Bild: Witron Logistik + Informatik GmbH
Bild: Witron Logistik + Informatik GmbH
Neuer Code für die Tourenplanung

Neuer Code für die Tourenplanung

Dr. Stefan Bauer von Witron verantwortet das CPMS-Wellpappengeschäft der Oberpfälzer. Ebenso sind er und sein Team an der Entwicklung und Weiterentwicklung diverser Plattform-Lösungen beteiligt, die später auch im Lebensmitteleinzelhandel in Logistikzentren auf der ganzen Welt installiert werden. Das gilt auch für das jüngste Witron-Projekt unter der Verantwortung von Dr. Bauer: Die Automatisierung der Tourenplanung mit integrierter 3D-Beladeoptimierung im Rahmen eines Entwicklungsprojektes mit der TU Dresden.

mehr lesen
Bild: Continental Tire Division
Bild: Continental Tire Division
Industriereifen: 
Langlebig, verlässlich und sicher

Industriereifen: Langlebig, verlässlich und sicher

Continental präsentiert sein Industriereifenportfolio auf der World of Material Handling von Linde Material Handling. Auf der Hausmesse in Mannheim des langjährigen Partners stellt Continental unter anderem die Gabelstaplerreifen CS20+, SC20+ und CSEasy SC20+ vor. Auf der WoMH kommen alle zwei Jahre zahlreiche namhafte Zulieferer zusammen, mit denen Linde eng zusammenarbeitet.

mehr lesen
Bild: Hyster-Yale UK Limited
Bild: Hyster-Yale UK Limited
Einblicke in den Wandel

Einblicke in den Wandel

Es stehen viele innovative Veränderungen an. Die Markteinführung der Serie N von Yale ist nur ein Element im Umwandlungsprozess des Unternehmens. Hinter den Kulissen entwickelt Yale Europe Materials Handling seine Geschäftsprozesse ständig weiter, um den sich ändernden Kundenanforderungen gerecht zu werden. Robert O’Donoghue, Vice President Marketing and Solutions, EMEA bei Yale erläutert, was Yale bei seiner Ausrichtung auf die Zukunft verändert hat.

mehr lesen
Bild: item Industrietechnik GmbH
Bild: item Industrietechnik GmbH
Individuelle Routenzüge 
für die schlanke Produktion

Individuelle Routenzüge für die schlanke Produktion

Sicher, effizient, zuverlässig – wenn es um die regelmäßige und vorhersehbare Lieferung von Teilen für die Produktion geht, sind Routenzüge das Mittel der Wahl. Um schnell auf Änderungen in der Produktion reagieren zu können, müssen sich Routenzüge allerdings leicht umgestalten und den vorhandenen Rahmenbedingungen anpassen lassen. Ideal sind Konstruktionen nach dem Baukastenprinzip mit modularen Komponenten, die zahlreiche Varianten und Kombinationsmöglichkeiten erlauben. Diese individuellen Rahmen und Aufbauten lassen sich mit digitaler Unterstützung schnell und komfortabel konstruieren. So entstehen maßgeschneiderte Routenzüge – für einen optimalen, bedarfsgerechten Materialfluss.

mehr lesen
Bild: STILL GmbH
Bild: STILL GmbH
Agil, zugkräftig 
und jetzt noch sicherer

Agil, zugkräftig und jetzt noch sicherer

Mit den neuen Baureihen LXT 120-350 und LXW 20-30 hat Still nicht nur sein Produktportfolio an elektrisch angetriebenen Schlepp- und Transportfahrzeugen modernisiert und erweitert, sondern auch das Sicherheitslevel dieser Fahrzeuge auf ein neues Niveau gehoben. Insbesondere das einzigartige Assistenzsystem Descent Speed Regulation (DSR), eine last- und neigewinkelabhängige Geschwindigkeitsregulierung, sorgt für ein Plus an Sicherheit und eine erhöhte Umschlagleistung bei Rampenfahrten.

mehr lesen
Bild: Jungheinrich Vertrieb Deutschland AG & Co. KG
Bild: Jungheinrich Vertrieb Deutschland AG & Co. KG
Eine nachhaltige Reise beginnt am Boden

Eine nachhaltige Reise beginnt am Boden

Die einen lieben es, die anderen sehen es mit Skepsis: Die Rede ist vom Reisen mit dem Flugzeug. Entwickler arbeiten aktuell an schadstoffarmen alternativen Antrieben, um Flüge über den Wolken künftig umweltfreundlicher zu machen. Aber schon bevor die Passagiere ins Flugzeug steigen, lässt sich jede Menge CO2 einsparen. Und zwar beim Gepäck. Am Köln-Bonner Flughafen erfolgt der Transport von Koffern seit September 2018 rein elektrisch. Sechs Schwerlastschlepper von Jungheinrich bringen das Reisegepäck leise, komfortabel, sicher und emissionsfrei von der Abfertigung zum Flugzeug.

mehr lesen
Bild: Linde Material Handling GmbH
Bild: Linde Material Handling GmbH
Sicherheit und Performance 
auf höchstem Level

Sicherheit und Performance auf höchstem Level

Ab sofort lassen neue starke Elektro-Schlepper und Plattformwagen von Linde Material Handling (MH) ihre Muskeln spielen. Ausgestattet mit umfangreichen Sicherheitsmerkmalen, verbessertem Fahrkomfort sowie kraftvollem Antrieb sorgen die Zugmaschinen und Transportfahrzeuge bei Automobil- und Stahlproduzenten, an Flughäfen, auf Großmärkten oder in verkehrsberuhigten Bereichen für mehr Umschlagleistung.

mehr lesen
Bild: Toyota Material Handling
Bild: Toyota Material Handling
Just-in-time Materialversorgung mit Routenzügen

Just-in-time Materialversorgung mit Routenzügen

Gerade im Bereich der Produktionsversorgung liegt für viele Unternehmen erhebliches Potential zur Effizienzsteigerung. Doch wie wird eine optimale Auslastung erreicht und Stillstandzeiten, etwa durch fehlendes Material, entgegengewirkt? In der Just-in-time-Fertigung, aber auch im E-Commerce und in der Kommissionierung können Routenzüge den entscheidenden Beitrag leisten.

mehr lesen
Bild: TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH
Bild: TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH
Komplettsystem 
für Krananlage

Komplettsystem für Krananlage

Tsubaki Kabelschlepp konnte helfen, als bei Aluminium Norf (kurz „Alunorf“) das Festoon-System einer Krananlage mit einem Verfahrweg von 30m ausgetauscht werden sollte. Konzipiert, geliefert und in Betrieb genommen wurde ein Komplettpaket bestehend aus Kette und Leitungen, Führungskanal inklusive Unterkonstruktion sowie einer individuellen Mitnehmerlösung.

mehr lesen

Simpel, zuverlässig und gut

Mit dem Kito RX eröffnet Kito Europe eine neue Produktkategorie. Neben elektrischen und manuellen Kettenzügen bietet der japanische Hersteller nun auch einen Elektroseilzug von hoher Qualität und Sicherheit an. Die Premiere hat es in sich, denn der neue Kito RX kann flexibel ausgestattet werden, ist in jeder Variante leistungsstark und so einfach aufgebaut, dass die Wartung vom Betreiber oder einem lokalen Serviceunternehmen durchgeführt werden kann.

mehr lesen
Bild: Conductix-Wampfler AG
Bild: Conductix-Wampfler AG
SicherheitsFunkfernsteuerungen für Krane

SicherheitsFunkfernsteuerungen für Krane

Dank moderner Fernsteuerung können Krane aus der Ferne sicher bedient und überwacht werden. Die Jay-Reihe von Conductix-Wampfler, entwickelt im Kompetenzzentrum in Grenoble, bietet eine sichere Kommunikation – im idealen Zusammenspiel mit Lösungen zur Energie- und Datenübertragung – für eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Selbst für die rauesten Umgebungen sind die Lösungen zertifiziert. Dank ATEX-Sortiment ist die Reihe zudem in explosionsgefährdeten Umgebungen einsetzbar und kompatibel mit den meisten industriellen Automatisierungsnetzwerken.

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.