Neuer Vertriebsleiter
Bild: FlexLink Systems GmbH

Seit Mai 2021 ist Roman Kucza neuer Vertriebsleiter bei FlexLink Systems, der deutschen Niederlassung des Experten für Fördertechnik und industrielle Automatisierung. Er ist verantwortlich für die Vertriebsgebiete in Deutschland sowie der Tschechischen und Slowakischen Republik. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit sieht Kucza in der digitalen Transformation des Vertriebs sowie der Stärkung des Indirektgeschäfts mit Partnern und OEMs. Der 54-jährige Diplom-Ingenieur bringt weitreichende Erfahrungen aus den Bereichen Vertrieb und Marketing mit. Zuletzt war Roman Kucza sechs Jahre bei Identpro für den weltweiten Ausbau des Geschäftes mit dem Fokus auf Intralogistik 4.0 verantwortlich. Davor war er knapp 20 Jahre für Demag Cranes tätig.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Toyota Material Handling
Bild: Toyota Material Handling
Weltrangliste Flurförderzeuge
2020/2021

Weltrangliste Flurförderzeuge 2020/2021

Bei der Auswertung der World Industrial Truck Statistics (WITS) stößt man auf Rückschläge und Steigerungen durch Schwankungen der Auftragseingänge und Auslieferungen der Flurförderzeugklassen. Für das Geschäftsjahr 2020 bzw. 2020/2021 haben 20 der beteiligten 27 Unternehmen Rückgänge im Nettoumsatz ihrer Flurförderzeugsparten gemeldet, die wohl auch auf der Corona-Pandemie
beruhen. Sechs Firmen haben über Zuwächse berichtet. Ein weiterer Hersteller, der 2020 in die Weltrangliste zurückgekehrt ist, hat keinen Vergleich zum Vorjahr
angegeben. Letztlich spiegeln die WITS einen wechselnden Bedarf am breiten Spektrum der Flurförderzeugtypen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige