Skalierbare, cloudbasierte Logistikplattform

Everstox, ein Münchner Startup und deutschlandweit erster Anbieter flexibler API-basierter Lager- und Lieferlösungen, präsentiert seine neue gleichnamige Logistics-as-a-Service-Plattform. Die skalierbare Software optimiert Lager- und Logistikprozesse mittels automatisiert aufbereiteter Echtzeitdaten aus allen beteiligten Systemen.

Mit einer API-basierten Plattform wird Everstox zum ersten Anbieter und Mittler zwischen Händler und Logistikdienstleister und füllt eine bis dato bestehende Lücke im Serviceangebot traditioneller Lager- und Fulfillment-Anbieter.
Mit einer API-basierten Plattform wird Everstox zum ersten Anbieter und Mittler zwischen Händler und Logistikdienstleister und füllt eine bis dato bestehende Lücke im Serviceangebot traditioneller Lager- und Fulfillment-Anbieter.Bild: ©Pressmaster/stock.adobe.com

Everstox ermöglicht Händlern ein schnelles und einfaches Aufsetzen effizienter Lager- und Lieferprozesse dank einheitlicher Schnittstellen zu allen gängigen Lagerverwaltungssystemen. Die Everstox-Lösung lässt sich direkt an die jeweiligen Verkaufsplattformen (z.B. Webshops wie Shopify, ERP-Systeme oder Marktplätze wie eBay) anbinden und sorgt so für eine automatisierte Echtzeit-Übertragung aller Bestell- und Lagerbestandsdaten aus dem Shopsystem des Händlers und dem Lagerverwaltungssystem des betreffenden Logistikpartners.

Transparente Lagerlogistik in Echtzeit – dank Automatisierung

Mit seiner API-basierten Plattform wird Everstox damit zum ersten Anbieter und Mittler zwischen Händler und Logistikdienstleister und füllt eine bis dato bestehende Lücke im aktuellen Serviceangebot traditioneller Lager- und Fulfillment-Anbieter: Diese arbeiten häufig mit verschiedenen WMS-Systemen sowie Zugriffsschnittstellen und/oder manueller Datenübertragung per E-Mail oder CSV-Dateien. Diese vielen verschiedenen Datenquellen sind oft fehleranfällig, kosten manuelle Arbeitszeit, und es ergeben sich erhebliche Barrieren, die einen Überblick bzw. die Kontrolle über die Bestandsverwaltung und Fulfillment-Vorgänge nahezu unmöglich machen. Mit Everstox können E-Commerce-, Groß- und Einzelhandelsunternehmen die vielen unterschiedlichen Datenflüsse vereinheitlichen und in voller Transparenz und Echtzeit über eine einzige Schnittstelle anschaulich verwalten: die Everstox-Plattform.

Sämtliche Bestell- und Lagerinformationen stehen dem Anwender in einem übersichtlichen Dashboard zur Verfügung. Das Tracking und Tracing von Bestellungen ist darüber ebenso möglich wie das Wiederauffüllen von Lagerbeständen oder das Einrichten automatischer Warnmeldungen zur Verhinderung von Lieferengpässen. Die Tech-Plattform ist jedoch mehr als nur eine Software-Lösung: Händler und Zulieferer können über Everstox bedarfsabhängig verschiedene Lager nahtlos in ihren Logistikprozess integrieren und quasi per Mausklick europaweit ein flexibles, skalierbares Logistik- und Distributionsnetzwerk aufbauen.

Unabhängige Flexibilität – mit einem europäischen Logistik-Partnernetzwerk

Damit bietet Everstox den USP eines europäischen Netzwerks aus qualifizierten sowie unabhängigen Logistikpartnern. Das sorgt für mehr Flexibilität, Unabhängigkeit, Lieferausfallsicherheit und damit für eine erhebliche Risikominimierung beim Händler. Das Expertenteam von Everstox findet für jedes individuelle Projekt den optimalen Logistikpartner und ermöglicht es E-Commerce-, Groß- und Einzelhandelsunternehmen, ihre Lagerstruktur über verschiedene Märkte und Kanäle hinweg flexibel und unabhängig von einzelnen Anbietern aufzubauen und ihre Produkte auch unabhängig von Giganten wie Amazon auf den Markt zu bringen.

Schnellere Lieferzeiten, bessere Umweltbilanz – dank kürzerer Transportwege

Dieser Plattformansatz schafft nicht nur Synergien zwischen Händlern und Logistikpartnern, sondern ermöglicht dank dynamischer Lieferketten mit flexiblen Lagerstandorten und kürzeren Transportwegen auch schnellere Lieferzeiten, niedrigere Transportkosten sowie eine bessere Umweltbilanz der Lieferungen. All das sorgt für ein optimiertes Endkundenerlebnis und verbessert damit die Kundenbindung.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: SpanSet GmbH & Co. KG
Bild: SpanSet GmbH & Co. KG
Was heißt: 
„In Anlehnung an die Norm“?

Was heißt: „In Anlehnung an die Norm“?

Dürfen Produkte, die das GS-Prüfzeichen und gleichzeitig den Zusatz „in Anlehnung an die Norm“ tragen, verwendet werden, als seien sie nachweislich sichere Produkte beziehungsweise Arbeitsmittel? Die Antwort lautet: Ja! Doch der Hinweis „in Anlehnung“ sorgt für Unbehagen. Es ist Zeit, über die Hintergründe zu informieren, die heutige Norm zu interpretieren und sie bei nächster Gelegenheit anzupassen. Es geht um die EN 12195-2.

Bild: VETTER Industrie GmbH
Bild: VETTER Industrie GmbH
Gabelzinken-Hersteller 
mit Tradition

Gabelzinken-Hersteller mit Tradition

Vetter ist heute einer der führenden Hersteller von Gabelzinken in Europa. An Produktionsstandorten in Deutschland und den USA wird das wohl umfangreichste Gabelzinken-Produktprogramm für die Flurförderzeugindustrie gefertigt. Mit Einführung der SmartFork – der intelligenten Gabelzinke mit integrierter Kamera- und Sensortechnik – ist Vetter Schrittmacher für mehr Sicherheit beim Staplereinsatz und einer erfolgreichen Logistik 4.0.

Bild: Körber AG
Bild: Körber AG
Warehouse der Zukunft

Warehouse der Zukunft

Körber unterstützt mit seinem Geschäftsfeld Supply Chain den Sportfachhändler Intersport beim Neubau und der Erweiterung des Zentrallagers in Heilbronn. Von der Planungsphase bis zur Finalisierung zeichnet Körber sich verantwortlich für die praktische Umsetzung eines vollautomatisierten Lagers, das nicht nur technologisch State of the Art ist, sondern auch den wachsenden Bedarf an intelligenter Lagerkapazität in den kommenden Jahren abdecken kann.

Bild: Schulte-Henke GmbH
Bild: Schulte-Henke GmbH
Sicherer Transport von 
Elektro- und Konsumgütern

Sicherer Transport von Elektro- und Konsumgütern

Fernseher, Kühlschränke und Waschmaschinen haben eine Gemeinsamkeit. Sie alle werden mit Hilfe von Karton- und Geräteklammern mittels Gabelstapler schnell und sicher transportiert. Da Stabau seine Kunden in schnellwachsenden Branchen wie der Konsumgüter- und Elektronikindustrie bestmöglich unterstützen möchte, bietet das Unternehmen zahlreiche Varianten des Anbaugeräts und individuelle Sonderlösungen an.

Anzeige

Anzeige

Anzeige