Bandzug bis 2.000kg

SWF Krantechnik, Anbieter von Komponenten für Industriekrane und Hebezeuge, erweitert mit dem Bandzug ATHLO belt sein Produktportfolio. Die Baureihe ist ausgelegt für Traglasten von 500kg bis zu derzeit 2.000kg. Weitere Traglasten folgen im Laufe des Jahres 2022.

Der Bandzug ATHLO belt ist für den Lebensmittelbereich, die Chemie-/Pharmaindustrie und für alle vergleichbaren Einsatzorte konzipiert. Vorteilhaft ist, dass sich das Hebezeug optimal an individuelle Anforderungen anpassen lässt. Zahlreiche Serienfeatures ermöglichen zudem einen zuverlässigen und sicheren Betrieb. Dazu zählen unter anderem:

  • Beständiges Band gegen verschiedene Säuren, Laugen, Mineralsalze, Lösungsmittel und Ölprodukte
  • Zwei mechanische Hubgeschwindigkeiten (Verhältnis 1/6)
  • 4,5 bis 9m Hubhöhe (Hebezeugabhängig)
  • Standardbetriebsspannung 380 bis 415V; 50Hz
  • Fahrantrieb stufenlos 5 bis 20m/min
  • Motorschutzklasse IP 55, Isolationsklasse F
  • Schützsteuerung (48V)
  • Manuelle oder elektrische Fahrwerke, wahlweise auch mit fester Aufhängung
  • Überlastschutz
  • Oberer und unterer einstellbarer Endschalter
  • Steuerschalter mit bewährter Zugentlastung
  • Elektrisch isolierte Hakenflasche
  • Mit verschiedenen Schmiermitteln konfigurierbares leistungsfähiges und langlebiges Hubgetriebe

Weitere Optionen in Planung

Zahlreiche Optionen wie Frequenzumrichter, Sonderbetriebsspannungen, feuerverzinkte Seitenplatten, Konstruktionselemente mit Edelstahlkomponenten, Band aus Dynema, Modelle für weitere Traglasten und weitere Sonderausstattungen folgen im Laufe des Jahres 2022. www.swfkrantechnik.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.