- Anzeige -
Lesedauer: 1 min
14. September 2020
Kostbare Luftfracht
Bild: Jungheinrich AG

Mit weit geöffnetem Rumpf steht die Antonov 124 auf dem Rollfeld des Flughafens Wien. Kurz zuvor ist das Frachtflugzeug, das zu den größten der Welt gehört, mit mehreren Tonnen medizinischer Ausrüstung gelandet. Hilfsmittel, die angesichts der Covid-19-Pandemie dringend gebraucht werden. Ein ungewöhnlicher Job auch für die Boden-Crew des Flughafens. Dabei kommen im Rumpf des Transportflugzeugs zwei Jungheinrich-Elektrogegengewichtstapler EFG 320 zum Einsatz. Die effizienten Vierradstapler haben für den Einsatz die ideale Kombination aus Stabilität und Wendigkeit. Die ausgezeichnete Sicht auf die Last erlaubt den sicheren Einsatz auch in besonders sensibler Umgebung. Dank modernster Drehstrommotoren und einem ausgereiften PureEnergy-Konzept warten die Fahrzeuge mit maximaler Effizienz bei minimalem Energieverbrauch auf.

www.jungheinrich.de

Thematik: Flurförderzeuge
Jungheinrich AG
http://www.jungheinrich.de

Das könnte Sie auch interessieren