Neuer Senior Vice President Innovation

Bild: Lenze SE

Seit dem 1. April 2022 ist Dr. Lutz Steiner Senior Vice President Innovation beim Automatisierungsspezialisten Lenze. Mit Dr. Steiner verstärkt ein erfahrener Branchenexperte mit internationaler Führungserfahrung die Unternehmensgruppe. In der neu geschaffenen Position leitet er die gesamte Innovation der Lenze Gruppe und wird die technologische Roadmap strategisch vorantreiben. Lenze unterstreicht mit der Schaffung der neuen Position des Senior Vice President Innovation seine Position als Taktgeber in der Fabrikautomation. Zuletzt verantwortete Dr. Steiner bei ABB China den Bereich R&D Building Automation Solutions Asia Pacific. Neben umfangreichen Erfahrungen in der Automatisierungsbranche und im Innovationsmanagement bringt er die erforderliche wissenschaftlich-technische Expertise mit, um Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten gezielt zu steuern. Er studierte Elektrotechnik und Informationstechnologie in der Vertiefungsrichtung Automatisierungstechnik an der TU Darmstadt und promovierte dort im Bereich Gebäudeautomation und erneuerbare Energien. www.lenze.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.