Freezer Spacer im Programm

Bild: Karl H. Bartels GmbH

Gefrierzwischenlagen bzw. Freezer Spacer helfen Energie zu sparen und die Qualität gefrorener Lebensmittel zu fördern. Sie werden vor dem Einfrieren zwischen die kartonierten Lebensmittel gelegt und sorgen für eine optimale Verteilung des Kaltluftstroms. Karl H. Bartels hat Freezer Spacer nun ins Vertriebsprogramm aufgenommen und liefert gleichzeitig Palettenwender, mit denen die Gefrierabstandhalter nach Gebrauch schnell und kraftsparend entnommen werden. Die 120cm langen und 80cm breiten Gefriermatten verfügen über eine Tragfähigkeit von 1.630kg. Sie sind aus HDPE-Material hergestellt, das gegen Produktrutschen und die meisten Chemikalien beständig ist. Bei Nichtgebrauch lassen sich die Matten platzsparend stapeln. Für die schnelle Entnahme der Freezer Spacer liefert Bartels außerdem gleichzeitig 95° Palettenwender. Damit werden die palettierten Waren einfach auf die Seite gekippt, so dass die Freezer Spacer schnell und mühelos entnommen werden können.

www.bartels-germany.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.