Europaletten aus Kunststoff

Bild: Paul Craemer GmbH

Die Kunststoffpalette Euro L1 von Craemer revolutioniert als Game Changer die moderne Intralogistik. Mit den identischen Maßen der Euroholzpalette 1200x800x150mm kann sie ab sofort problemlos in allen gängigen Fördersystemen eingesetzt werden. Nicht nur die Maße der Euro L1 Kunststoffpalette überzeugen: Durch die Ausstattung mit robusten Versteifungsprofilen erreicht die Palette eine statische Traglast von 7.500kg, im Hochregal trägt sie bis zu 1.250kg. Darüber hinaus gehört die Euro L1 zur Craemer Palgrip-Palettenfamilie – die Antirutschstreifen auf dem Deck und die Antirutschkufen heben die Euro L1 deutlich von den verfügbaren Kunststoffpaletten im Markt ab. Durch den Prozess der Eigenentwicklung garantiert Craemer die langfristig hohe Qualität der Euro L1. Die Produktion findet ausschließlich am Stammwerk der Craemer Gruppe in Herzebrock-Clarholz statt.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.