Automatisches Kompaktlager
Bild: PSB Intralogistics GmbH

Das neue Kompaktlager PSB Microstore ist der Einstieg in die automatische Lagerung von Kleinteilen im Ware-zur-Person-System für begrenzte Budgets. Die schlanke Lagerlösung besteht aus einer Regalanlage, einem Vario.Sprinter Shuttle-Fahrzeug zur Ein- und Auslagerung der Waren sowie einem Lift, der das Shuttle mit den Waren auf die verschiedenen Lagerebenen transportiert. Komplettiert wird das System durch einen seitlich angeordneten Kommissionier-Arbeitsplatz, der bis zu 150 Behälter pro Stunde automatisiert zur Verfügung stellt. Die automatische Lagerung erfolgt je nach Bedarf einfach- oder mehrfachtief in Behältern oder Tablaren mit den Grundmaßen 600×400 bzw. 650x450mm und bis zu 70kg Gewicht. Das PSB Microstore ist als Stand-alone-System konzipiert. Über ein Terminal am Kommissionier-Arbeitsplatz werden sowohl die Ein- und Auslagerung gesteuert als auch die Bestands- bzw. Benutzerverwaltung abgewickelt. Mit einer optionalen Schnittstelle kann das Kompaktlager auch in eine bestehende Systemlandschaft eingebunden werden.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Toyota Material Handling
Bild: Toyota Material Handling
Weltrangliste Flurförderzeuge
2020/2021

Weltrangliste Flurförderzeuge 2020/2021

Bei der Auswertung der World Industrial Truck Statistics (WITS) stößt man auf Rückschläge und Steigerungen durch Schwankungen der Auftragseingänge und Auslieferungen der Flurförderzeugklassen. Für das Geschäftsjahr 2020 bzw. 2020/2021 haben 20 der beteiligten 27 Unternehmen Rückgänge im Nettoumsatz ihrer Flurförderzeugsparten gemeldet, die wohl auch auf der Corona-Pandemie
beruhen. Sechs Firmen haben über Zuwächse berichtet. Ein weiterer Hersteller, der 2020 in die Weltrangliste zurückgekehrt ist, hat keinen Vergleich zum Vorjahr
angegeben. Letztlich spiegeln die WITS einen wechselnden Bedarf am breiten Spektrum der Flurförderzeugtypen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige