- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 1 min
23. September 2020
Mobile Handhabungsgeräte
Bild: Indeva GmbH

So sicher und ergonomisch wie alle Manipulatoren aus dem Hause Indeva, jedoch komplett flexibel im Fertigungs- und Logistikbereich einsetzbar. Mit dem neuen Indeva Liftronic Mobile können Kartons, Pakete, Behälter, Kisten, Säcke, usw. einfach und sicher gehandhabt werden. Selbst Regale lassen sich damit von vorne bestücken. Dafür wird der Liftronic Mobile einfach auf einem marktüblichen, mindestens 450kg schweren elektrischen Hubwagen, montiert. Sein 8-Gelenk-Arm, der beim Verfahren sicher zusammengeklappt wird, hat einen Arbeitsbereich von 270° und eine integrierte Luftführung zur leitungsfreien Verwendung eines Vakuumgreifers. Verschiedenste Lastaufnahmemittel wie z.B. ein Linearpantograph, ein Scherenpantograph, ein manueller oder pneumatischer Magnetgreifer oder ein Vakuumgreifer lassen sich mittels Schnellwechselkupplung schnell und einfach montieren.

Sicherheitsfunktionen wie eine mechanische und elektrische Sicherung des Auslegerarms, ein akustisches Warnsignal bei ungesichertem Auslegerarm, ein gesichertes Absenken des Arms bei niedriger Akkukapazität oder eine mechanische Absturzsicherung bei Seilbruch sind in den Liftronic Mobile standardmäßig integriert. Für einen wartungsfreundlichen und werkzeuglosen, schnellen Akkuwechsel hat Indeva zudem einen optionalen ‚Akkuwagen‘ im Angebot.

www.indevagroup.de

Scaglia INDEVA GmbH
http://www.indevagroup.de

Das könnte Sie auch interessieren

Herstellerumfrage: Nahtlose Integration in Produktion und Logistiker

Prozessautomatisierung und zustandsbasierte Instandhaltung sind bestimmende Themen bei Krananlagen. Digitale Technologien sorgen für höchste Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit im Betrieb. Mit welchen Ansätzen Hersteller aktuell auf diese Entwicklung reagieren und mit welchen Lösungen sie Arbeitsprozesse noch weiter optimieren, zeigt die neueste Marktumfrage von dhf Intralogistik.

mehr lesen

Herstellerumfrage: Nachhaltig in die Zukunft

Intelligente und nachhaltige Logistik mit höchster Effizienz soll es werden, um Energieverbrauch und Emissionen zu senken so wie kürzeste Lieferketten und gesunde Arbeitsbedingungen zu schaffen. Mit welchen Lösungen Hersteller diese Ansprüche bedienen und wie sie den Markt in 2021 einschätzen, sind zentrale Themen der aktuellen Logistik-Umfrage von dhf Intralogistik.

mehr lesen