Industrie-PCs mit integriertem WLAN

Bild: Noax Technologies AG

Noax Logistikterminals bieten dank Unterstützung der aktuellen WLAN-Standards eine sehr hohe Sicherheit bei der Datenübertragung und zugleich eine hohe Reichweite. Je nach WLAN-Ausleuchtung und Einsatzzweck können die Logistikterminals wahlweise mit integrierten oder abgesetzten Antennen ausgestattet werden. So passen sich die Logistikterminals perfekt an die jeweilige Infrastruktur an. In beiden Fällen unterstützen die Noax-Geräte die Frequenzbänder: 2,4 oder 5GHz. Gerade auf großen Firmengeländen kommt es vor, dass die WLAN-Ausleuchtung nicht flächendeckend vorhanden ist. Für genau solche Fälle können die Logistikterminals von Noax zusätzlich mit einer Mobilfunkkarte und entsprechenden Antennen ausgestattet werden. So stehen Mobilität und stabile Datenverfügbarkeit in keinem Widerspruch. Dies kommt insbesondere dort zum Tragen, wo drahtlose und unterbrechungsfreie Datenübertragung essentiell sind.

www.noax.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.