- Anzeige -
- Anzeige -
Lesedauer: 1 min
30. Oktober 2020
Fahrzeugterminal für Logistikprozesse
Bild: JLT Mobile Computers AB (publ)

JLT Mobile Computers gibt die Erweiterung seines Portfolios an Fahrzeugcomputern für den Einsatz in der Logistik, Lagerhaltung und anderen industriellen Anwendungen bekannt. Bei dem neuen JLT VM3010A-Computer handelt es sich um ein robustes, Android 9.0-basiertes, fahrzeugmontiertes Terminal, das die hohe Rechenleistung eines Qualcomm-Snapdragon-660- Octa-Core-2,2GHz-RISC-Prozessors in einen 10-Zoll-Formfaktor packt. Mittels berührungsempfindlicher Android-Benutzeroberfläche ist der neue JLT VM3010A-Computer einfach und intuitiv zu bedienen. Zu den weiteren Produktmerkmalen gehören ein Gehäuse mit Magnesiumlegierung, Abdichtung nach IP65, eine große Auswahl an Stromein- und -ausgängen sowie Ein- und Ausgabe-Ports, vielseitige Optionen für drahtlose Verbindungen sowie eine Docking-Station für die schnelle Montage und Demontage des Geräts mit einem einzigen Klick. Der robuste JLT VM3010A-Computer wurde von Grund auf für die anspruchsvollsten Umgebungen entwickelt und wird mit einem umfassenden JLT-Servicevertrag ausgeliefert. Der JLT:Care-Rundum-Servicevertrag enthält keine der üblichen Beschränkungen und gibt Kunden dadurch Vertrauen in die fortwährende Funktionsbereitschaft ihrer Geräte.

JLT Mobile Computers AB (publ)
http://www.jltmobile.com

Das könnte Sie auch interessieren

Herstellerumfrage: Nahtlose Integration in Produktion und Logistiker

Prozessautomatisierung und zustandsbasierte Instandhaltung sind bestimmende Themen bei Krananlagen. Digitale Technologien sorgen für höchste Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit im Betrieb. Mit welchen Ansätzen Hersteller aktuell auf diese Entwicklung reagieren und mit welchen Lösungen sie Arbeitsprozesse noch weiter optimieren, zeigt die neueste Marktumfrage von dhf Intralogistik.

mehr lesen

Herstellerumfrage: Nachhaltig in die Zukunft

Intelligente und nachhaltige Logistik mit höchster Effizienz soll es werden, um Energieverbrauch und Emissionen zu senken so wie kürzeste Lieferketten und gesunde Arbeitsbedingungen zu schaffen. Mit welchen Lösungen Hersteller diese Ansprüche bedienen und wie sie den Markt in 2021 einschätzen, sind zentrale Themen der aktuellen Logistik-Umfrage von dhf Intralogistik.

mehr lesen