Schwere Arbeit, starkes Gerät

Bild: Linde Material Handling GmbH

Aus der Vogelperspektive betrachtet, mutet das Geschehen auf dem Betriebshof des Papierproduzenten Smurfit Kappa Wrexen Paper & Board in Diemelstadt ein bisschen wie die Installation eines Aktionskünstlers an: große, bunte Materialberge, zwischen denen sich unablässig kleine rote Punkte hin und herbewegen. Sie lassen die Berge hier schrumpfen, dort wachsen – und heben, senken, rangieren und fahren nahezu pausenlos. Die Gegengewichtsstapler von Linde Material Handling bilden hier quasi das Herz der Logistik. Allein im Altpapiersektor sind zwölf Linde-Dieselstapler unterwegs, die Mehrzahl im 5t-Traglastbereich. In diesem anspruchsvollen Einsatzszenario war die Spannung besonders hoch, als Linde anbot, ein Vorseriengerät seiner neuen Gegengewichtsstapler-Generation Linde H35 – H50 für den Probebetrieb zur Verfügung zu stellen. Ausgestattet mit einer speziellen Papierballenklammer, ging es für den neuen Linde H50 direkt von der ersten Schicht an in die 24/7-Produktionsversorgung. Mehrere Monate sind seitdem vergangen, die Bilanz gezogen: Exzellente Bedienbarkeit, beste Sichtverhältnisse, hohe Umschlagsleistung und ausgefeilte Ergonomie sind Features, die die Beschäftigten bei Smurfit Kappa künftig nicht mehr missen wollen.

www.linde-mh.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.