Zukunftsweisende Partnerschaften

Seit 1987 konzipiert und realisiert Hörmann Logistik automatische Hochregallager, Kleinteilelager sowie die anbindende Förder- und Handlingstechnik in verschiedensten Branchen. Innovative Ideen, zukunftsorientierte Technik und persönliche Betreuung zeichnen die individuellen Konzepte ebenso aus, wie das moderne Kleinteilelager-System AutoStore und das maßgeschneiderte HiLIS Warehouse Management System. 2021 konnte mit diesem Erfolgsrezept der höchste Auftragseingang der Firmengeschichte erreicht werden. Darüber hinaus erweitern neue Partnerschaften und neu gegründete Landesgesellschaften das Leistungsportfolio sowie die internationale Ausrichtung.

Bild: Hörmann Logistik GmbH

Hörmann Logistik Polska verstärkt die AutoStore Aktivitäten in Osteuropa

Um neben den zahlreichen AutoStore-Neuprojekten in Österreich auch die CEE Märkte intensiver bearbeiten zu können, wurde im Juli 2021 die Hörmann Logistik Polska Sp. z o.o. gegründet. Maßgeblich beteiligt war Oliver Vujcic, Geschäftsführer der Hörmann Logistik in München, der das neue Team formte und die Gesellschaft in Polen tatkräftig weiter ausbauen wird. Geschäftsführerin neben Oliver Vujcic bei Hörmann Logistik Polska ist Agata Kostecka, die langjährige Branchenerfahrung in der Automatisierungstechnik mitbringt.

Partnerschaft mit Robominds schafft das nächste Level der Warehouse Automation – Effizienter Kommissionieren mit Künstlicher Intelligenz

Wie sich Kommissionierstationen mit hohem Durchsatz, großer Artikelvielfalt und 24/7 Betrieb optimieren lassen, dazu bietet Hörmann Logistik seit Sommer 2021 gemeinsam mit seinem Partner Robominds eine ausgeklügelte, produktive und KI-gestützte Pick-by-Robot-Lösung. Das Gesamtsystem ist flexibel adaptierbar für verschiedene Branchen, z.B. Pharma, Fashion, E-Commerce, Retourenhandling usw. und passt perfekt zu AutoStore.

Innovative Intralogistiklösungen – Hörmann Logistik und Safelog geben Partnerschaft bekannt

Die ständig wachsende Anzahl an Artikeln sowie immer höhere Anforderungen an schnelle und effiziente Kommissionierung stellen die klassische Lagerlogistik vor neue Herausforderungen. Für die platzsparende, hochdynamische Lagerung und Bereitstellung von Kleinteilen bietet Hörmann Logistik mit den AutoStore-Lösungen eine maßgeschneiderte Lösung. Jetzt können mit der innovativen und auf Schwarmintelligenz basierenden AGV Technik von Safelog Großteile in Regalelementen gelagert und mit AutoStore-Artikeln zusammen kommissioniert werden, so dass das gesamte Artikelspektrum aus Klein- und Großteilen in einem kombinierten System gelagert und kommissioniert werden kann.

In einer ersten Installation wurde bei einem gemeinsamen Projekt die Pickzone eines AutoStore-Lagers mit der Kommissionierung von Großteilen kombiniert, die in Regalen mittels AGVs zur Pickzone transportiert werden. Zudem wird kommissionierte Ware über weitere AGVs vollautomatisch an die Verpackungsanlage angedient.

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Starkes Bindeglied 
in der Supply Chain

Starkes Bindeglied in der Supply Chain

Still automatisiert den innerbetrieblichen Transport im Nestlé Produktionswerk Biessenhofen mit Automated Guided Vehicles (AGVs). Herausforderung war, dass die Intralogistik während der laufenden Produktion reorganisiert werden musste. Das Resultat der Automatisierung ist ein kontinuierlicher Transport zur Versorgung und Entsorgung der Produktion an 24/7. Der Warenfluss konnte dadurch geglättet und die Warenbestände an den Maschinen abgebaut werden. Des Weiteren wurden auf dem Werksgelände sechs Lager für die Verpackungen der Nestlé Produkte aufgelöst und in Still Pallet Shuttle Kanallagern zusammengefasst. Die Automatisierung sorgt für eine Steigerung der Durchsatzleistung, Flexibilität und Prozesssicherheit.