Neuer Präsident und CEO
Bild: Gebhardt Intralogistics Group

Die Gebhardt Intralogistics Group benennt mit Klaus-Dieter Wurm einen branchenbekannten Manager zum neuen Chef der amerikanischen Niederlassung. Mit Wurm konnte Gebhardt einen Spezialisten mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung für die weitere Expansion in den USA gewinnen. Durch seine nationale und internationale Erfahrung in den Bereichen Management, Produktion, Vertrieb und Marketing kann Wurm eine hohe Erfolgsbilanz vorweisen, in der er Umsatzsteigerungen erzielte und gleichzeitig operative Verbesserungen anführte. Seinen MBA mit Schwerpunkt Marketing und interne/externe Revision hat Klaus-Dieter Wurm noch an der Fachhochschule Frankfurt am Main von 1985-1991 absolviert, bevor es ihn in die Vereinigten Staaten zog. Erste Führungsposition als Vizepräsident Sales/Marketing hatte er zwei Jahre bei Krones inne, bevor er zum Jahrhundertwechsel bei SSI Schäfer als Vizepräsident und Geschäftsführer tätig wurde. Als Präsident und Geschäftsführer von Wanzel war er anschließend fünf Jahre lang.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Toyota Material Handling
Bild: Toyota Material Handling
Weltrangliste Flurförderzeuge
2020/2021

Weltrangliste Flurförderzeuge 2020/2021

Bei der Auswertung der World Industrial Truck Statistics (WITS) stößt man auf Rückschläge und Steigerungen durch Schwankungen der Auftragseingänge und Auslieferungen der Flurförderzeugklassen. Für das Geschäftsjahr 2020 bzw. 2020/2021 haben 20 der beteiligten 27 Unternehmen Rückgänge im Nettoumsatz ihrer Flurförderzeugsparten gemeldet, die wohl auch auf der Corona-Pandemie
beruhen. Sechs Firmen haben über Zuwächse berichtet. Ein weiterer Hersteller, der 2020 in die Weltrangliste zurückgekehrt ist, hat keinen Vergleich zum Vorjahr
angegeben. Letztlich spiegeln die WITS einen wechselnden Bedarf am breiten Spektrum der Flurförderzeugtypen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige