Mehr Produktivität – geringere Kosten

Bild: Hyster-Yale Deutschland GmbH

Hyster bietet ab jetzt einen Großstaplerserie mit Stufe-V-konformen Motoren für Lasten von 8 bis 18t an. Unternehmen können damit Emissionsvorschriften besser einhalten, ihre Produktivität steigern und Betriebskosten senken. Die Großstaplerserie Hyster H8-18XD mit Stufe-V-konformen Motoren zeichnet sich durch niedrige Betriebskosten mit Blick auf den Verbrauch von Kraftstoff und AdBlue aus – ohne Kompromisse bei Leistung oder Langlebigkeit.

„Wir entwickeln unsere Lösungen ständig weiter und berücksichtigen dabei die neuesten technologischen Entwicklungen, Änderungen in der Gesetzgebung und vor allem die Anforderungen unserer Kunden“, sagt Jan-Willem van den Brand, Direct Global Market Development Big Trucks bei Hyster. „In anspruchsvollen Anwendungen, bei denen der Kostendruck stetig steigt, können sich Kunden auf lange Betriebszeiten und niedrige Gesamtbetriebskosten verlassen.“

Maximaler Lenkwinkel einstellbar

Der zweitgrößte Kostenfaktor bei Flurförderfahrzeugen ist in der Regel die Reparatur und der Austausch von Reifen. Deshalb ist der maximale Lenkwinkel der Hyster Stapler einstellbar. Wählt der Fahrer einen kleineren Winkel, verringert sich die Reibung und damit der Reifenverschleiß und die Kosten.

„Wer Stillstandzeiten durch Service und Wartung vermeidet kann die Produktivität steigern und die Rentabilität maximieren“, sagt van den Brand. „Deshalb stand bei der Großstaplerserie H8-18XD vor allem eine verbesserte Wartungsfreundlichkeit im Vordergrund.“

Schnelle Wartung bei minimalen Stillstandzeiten

Die Wartungsintervalle der Stufe-V-konformen Motoren wurden von 500 auf 1.000 Betriebsstunden verlängert. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen setzen die Großstapler der Serie Hyster H8-18XD auf eine Kombination aus selektiver katalytischer Reduktion (SCR), Zusatzflüssigkeit wie AdBlue und Dieselpartikelfilter (DPF). Beide Abgasnachbehandlungseinheiten sind leicht zugänglich, in einer Box an der Außenseite des Staplers. Allgemein bieten die Großstapler mit einfachem Zugang schnelle Wartung bei minimalen Stillstandzeiten. Zusätzlich zeigt ein übersichtliches Display die wichtigsten Leistungsdaten und die Borddiagnose.

Unterschiedliche Radstände im Angebot

Die Großstaplerserie Hyster H8-18XD ist mit verschiedenen Radständen erhältlich. Für mehr Produktivität und weniger Reifenverschleiß lässt sich der Stapler für optimale Manövrierfähigkeit auf engem Raum konfigurieren. Spielt Platz keine Rolle, reicht ein Modell mit größerem äußeren Wenderadius und geringerem Gewicht. Das kann den Kraftstoffverbrauch und die damit verbundenen Kosten senken.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Hyster-Yale Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren