Bildquelle: Daimler AG
Seifert Logistics Group expandiert in Polen

Seifert Polska, die polnische Tochtergesellschaft der Seifert Logistics Group, hat den Auftrag für die Produktionsversorgung eines neuen Motorenwerks in Jawor gewonnen. Die am neuen Standort zu erbringende Kommissionierleistung beläuft sich auf rund 45000 Picks pro Tag.

Ab Juli 2019 soll Seifert Polska im neuen Motorenwerk eines deutschen Automobilbauers im westpolnischen Jawor einen effizienten Warenfluss sicherstellen. Der Kunde der Seifert Logistics Group plant, auf zirka 200000 Quadratmeter Fläche Vierzylinder-Motoren sowie Kurbelgehäuse mit modernsten Techniken herzustellen. Für die Versorgung der Fertigungslinien sind innerhalb der Hallen rund 40000 Quadratmeter Logistikfläche reserviert, von der aus das aus 350 neuen Mitarbeitern bestehende Seifert-Team agieren wird.

Eine zentrale Aufgabe ist das Kommissionieren von Teilen und Baugruppen in exakter Produktionsreihenfolge auf speziellen Ladungsträgern, die die Motoren über mehrere Montagestationen hinweg begleiten. Fahrerlose Transportsysteme unterstützen die Versorgung der Kick-in-Plätze der Montaglinie. Auch der Einsatz von RFID (Radio Frequency Identification) ist geplant.

Um die kontinuierliche Produktion sicherzustellen, werden in Jawor zukünftig 45000 Picks pro Tag abgewickelt. Neben der Bereitstellung von Teilen und Baugruppen in der Produktion gehört auch die Vorbereitung der Motoren und Kurbelgehäuse für den Versand inklusive der Beladung der Transportfahrzeuge zum Leistungsumfang des Projekts.

www.seifert-logistics.com

spacer
Online Werbung @ dhf