Foto: Zebra Technologies
Asics: Leichter, schneller, länger

Stilvolles Design, leistungsfähig, ausdauernd, leicht: Diese Eigenschaften werden mit den Produkten des Sportartikelherstellers Asics verbunden. Nun setzt das Unternehmen in seinen Warenlagern auf eine mobile Lösung von Zebra Technologies, die all das ebenfalls in sich vereint: den Touchcomputer TC8000.


Asics betreibt zwei Warenlager in Europa, je eines in Deutschland und Frankreich. Mit der Einführung eines neuen Warehouse Management Systems (WMS) suchte der Sportartikelhersteller ein Mobilgerät, mit dem die Mitarbeiter alle im Warenlager anfallenden Aufgaben erledigen können und welches das Unternehmen auch für zukünftige Herausforderungen wappnet.
Die Wahl fiel schnell auf den TC8000 von Zebra: Er ist robust und dabei 33 % leichter als Vergleichsgeräte, ergonomisch konstruiert, vielseitig einsetzbar, benutzerfreundlich und zukunftssicher. Ronald Plooij, Senior Distribution Manager, Asics Europe BV, betont: „Der TC8000 stach durch seinen einzigartigen Mix aus Komfort, Robustheit und Langlebigkeit aus der Masse an verfügbaren Produkten hervor.“

 

Nutzerfreundlich und zukunftssicher


Seit der erfolgreichen Implementierung setzt Asics 341 Touchcomputer für sämtliche Lagertätigkeiten ein, darunter Bestandsverwaltung, Wareneingang und -ausgang sowie Kommissionierung. 316 davon sind mit einer Scan-Einheit mit Standard-Reichweite ausgestattet, während 25 Geräte über eine erweiterte Scan-Reichweite verfügen und mit einer entsprechenden Halterung von Gabelstaplern aus genutzt werden.


Die Verbesserungen aufgrund des intelligenten Designs waren sofort spürbar. Dank des großen Displays auf der Oberseite des TC8000 können die Mitarbeiter das Scan-Ergebnis sofort ablesen, ohne das Gerät kippen zu müssen. Zudem vereinfacht das Laserkreuz die Datenerfassung aus unterschiedlichen Winkeln. So sparen die Mitarbeiter rund eine Stunde pro Schicht ein, das entspricht einer Produktivitätssteigerung von 10 %.


Aufgrund der langen Einsatzzeiten im Warenlager mussten die Mitarbeiter bislang einen Ersatz-Akku mit sich führen. Da der TC8000 eine Betriebsdauer von bis zu 24 Stunden bietet, entfällt diese Notwendigkeit. Falls der Akku doch getauscht werden muss, kann das im laufenden Betrieb geschehen, ohne die WLAN-Verbindung zu unterbrechen.


Die Asics-Mitarbeiter profitieren zudem von der deutlich größeren Nutzerfreundlichkeit: Da das Android-Betriebssystem des TC8000 den Nutzern größtenteils aus dem privaten Bereich bekannt ist und via Touchscreen sehr intuitiv bedient werden kann, ist die Anlernzeit sehr gering. Auch für die IT bot der Wechsel des Betriebssystems Vorteile: Mit Android für Unternehmen kann Asics in Zukunft eine Vielzahl neuer Funktionen nutzen, darunter beispielsweise Pick-by-Voice oder die Verbindung des Touchcomputers mit Datenbrillen.

 

Echtzeit-Information statt Zettel und Stift


Mit der neuen Lösung konnte Zebra Asics bei der Digitalisierung seiner Geschäftsprozesse und Erhöhung der Effizienz unterstützen. Wurde im deutschen Warenlager die Kommissionierung bislang noch mit Zettel und Stift dokumentiert, so ermöglicht die Einführung des TC8000 nun Echtzeit-Zugriff auf wichtige Informationen.


Asics-Manager Plooij freut sich über „exzellentes Feedback von den Anwendern“, die von höherem Komfort, niedrigeren Ausfallzeiten und geringerer Belastung durch den TC8000 berichten. Sein Fazit: „Wir sind sehr zufrieden, unsere Investition hat sich eindeutig ausgezahlt.“ Ende 2018 ist die Eröffnung eines weiteren Distributionszentrums in Frankreich geplant – und auch dort wird Asics den TC8000 einsetzen.

 

www.zebra.com

 


 

 

Beitrag aus dhf 5.2018

18_5_dhf_TS_188.jpg

Gerne können Sie dhf 5.2018 mit weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de         

oder:      Kontaktformular

agt agile technik verlag gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

agt_logo_200_60.png



spacer

VORSCHAU >>>


Blickfang
18_6_BF_Toyota_154.jpg

Leistungsstarker Elektrostapler
-
Der Toyota Traigo 80 bietet höchste Leistung und Tragfähigkeit und überzeugt als leise, kraftvolle Alternative zu verbrennungsmotorischen Staplern. ...

weiter lesen 

spacer

Herstellerumfrage Flurförderzeuge
18_6_UMF_FFZ_188.jpg
spacer
Herstellerumfrage Anbaugeräte
18_6_UMF_Anabau_188.jpg
spacer
Herstellerumfrage
Schubmaststapler

18_4_UMF_Schubmast_188.jpg

spacer
Herstellerumfrage
Informationstechnologie
17_11_dhf_UMF_IT_188.jpg
spacer
Herstellerumfrage
Lagerlogistik
17_10_dhf_UMF_LL_188.jpg
spacer
Herstellerumfrage
Krane + Hebezeuge
17_9_Herstellerumfrage-KH_1.jpg
spacer
Weltrangliste Flurförderzeuge

16_12_WRL_link_154.jpg

spacer
Mediadaten 2018
TS_dhf_Mediadaten_2018_154.jpg
spacer
dhf Intralogistik TV
15_FEB_Kachelbild_154.jpg
spacer



Jobbörse  

 
       Logo_Logjobs_für_dhf.jpg

Social Bookmarks
Hier können Sie diese Seite Ihrem Portal dazufügen
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügenDiese Seite bei del.icio.us hinzufügenBei Linkarena verlinkenBei Windows Live verlinkenBei Blinklist verlinkenBei digg verlinkenBei Furl verlinkenBei Google Bookmarks verlinkenBei Webnews verlinkenBei Yahoo My Web 2.0 verlinken

dhf Intralogistik online - Fachzeitschrift für Intralogistik

Online Werbung @ dhf
  
spacer