Page 69

dhf_418

Informationstechnologie 69 Scanner und Handhelds optimieren Prozesse Direkte Verfügbarkeit und Vermittlung eines Kauferlebnisses stehen im Fokus des Einzelhandels. Reibungslose interne Abläufe gewährleisten dabei die neuen Scanner und Handheld Terminals von Denso – ausgestattet mit RFID-Funktionalität und alle modernen Kommunikationsstandards. www.Dhf-magazin.com Heutzutage haben Kunden hohe Erwartungen an den Einzelhandel. Um das Einkaufen in einem Geschäft zu einem Erlebnis werden zu lassen, müssen Unternehmen nicht nur am Point of Sale (POS), sondern auch vom Lager bis zum Inventar die volle Kontrolle behalten. Dabei bietet der stationäre Einzelhandel gegenüber dem Onlinehandel einen entscheidenden Vorteil: die sofortige Verfügbarkeit. Hier setzen die Scanner und Handheld Terminals von Denso, Teil der Toyota Gruppe, an. Sina Haupt, Marketing Assistant bei der Denso Auto-ID Business Unit, hebt die Vorteile mobiler Datenerfassung für den Retail hervor: „Durch den Einsatz von modernen Scannern und Handheld Terminals werden Möglichkeiten für eine zeitoptimierte Inventur gegeben. Damit ergibt sich langfristig ein effizienteres Verwalten der Lagerbestände wie auch des Wareneingangs. So können die direkte Verfügbarkeit von Produkten besser gewährleistet und die Lagerbestände sowie Wareneingänge effizienter verwaltet werden.“ RFID- und Rugged-Version Der neue Pocket Size-Scanner SE1-BUB-C wiegt nur rund 70 g und erweist sich damit für den Einzelhandel als besonders vorteilhaft. Der Scanner ist mit RFID ausgestattet und auf das Scannen auf kurzen Distanzen von rund 3 cm konzipiert, wodurch das ungewollte Erfassen anderer RFID-Tags in nächster Nähe verhindert wird. Ein weiterer Pluspunkt des SE1-BUB-C ist die problemlose Verbindung mit anderen Bluetooth-Geräten. So können Angestellte genauer und schneller auf Informationen zu verfügbaren Produkten zugreifen. Bei dem jüngst erschienenen BHT-1600 handelt es sich um ein Handheld Terminal, das die Norm verschiebt: Besonders als Rugged-Version ist es sehr viel robuster als vergleichbare Modelle auf dem Markt und unterstützt alle gängigen Standards der Der neue BHT-1600 ist als Rugged-Version sehr robust und unterstützt alle gängigen Standards der drahtlosen Kommunikation wie Bluetooth, WiFi oder 4G (Fotos: Denso) p Der Pocket-Size-Scanner SE1-BUB-C ist mit RFID ausgestattet und für das Scannen auf kurzen Distanzen von rund 3 cm konzipiert – dadurch wird das ungewollte Erfassen anderer RFID-Tags in nächster Nähe verhindert drahtlosen Kommunikation wie Bluetooth, WiFi oder 4G, kombiniert mit einem ansprechenden Design, kompakten Abmessungen sowie einem geringen Gewicht. Das BHT-1600 ist nicht nur mit NFC ausgestattet, sondern liest sowohl 1D- als auch 2DCodes sicher. Leistungsstarker Scanner Weiterhin bietet Denso das Barcode Handheld Terminal BHT-1500 an. Es verfügt über die „Advanced Scan Plus“-Funktion, was es besonders leistungsstark macht. Dabei beträgt das Gewicht des BHT-1500 gerade einmal 128 g und eignet sich besonders gut zur Anwendung am POS. Zusätzlich sorgt ein ergonomisch geformtes Gehäuse ausgestattet mit einem gut lesbaren 2,0“ LCD-Farbdisplay für eine besondere Handlichkeit. Bei einer Betriebsdauer von bis zu 85 Stunden ermöglicht das BHT-1500 schnelles und zuverläspu siges Scannen. Haupt ist überzeugt von den Vorteilen, welche die Geräte für den Retail bieten: „Der Einzelhandel kann deutlich von den Scannern und Handheld Terminals profitieren. Gerade die neuen Geräte mit RFID und NFC bieten vielfältige Möglichkeiten, Kosten und Zeit einzusparen.“ So erhalten die Experten für mobile Datenerfassung stets positives Feedback und arbeiten mit vielen Kunden bereits sehr mehr als 20 Jahren zusammen. u www.denso-autoid-eu.com Anzeige


dhf_418
To see the actual publication please follow the link above