Page 56

dhf_418

56 Lagerlogistik + Materialfluss Intralogistik voll flexibilisiert Multi-Carrier-System mit Formatverstellung per Knopfdruck! Diese frei konfigurierbare Transport-Systemlösung ist eine Entwicklung von Festo und Siemens, deren Flexibilität kaum noch zu überbieten ist. Es lässt sich synchron zum Prozess in die vorhandene Intralogistik einbinden und bietet Industrie 4.0-relevante Optionen. Die Bewegung der Transportwagen im flexiblen Transportsystem   4.2018 lässt sich leicht und schnell auf unterschiedliche Formate, Größen und Produktarten und sogar saisonale Anforderungen anpassen. Flexibilität heißt hier ganz konkret: Die Transportwagen werden frei ins Multi-Carrier-System ein- und ausgeschleust. fil im Multi-Carrier-System ist für jeden Wagen frei einstellbar. Das Multi-Carrier-System ist bis 3 Meter pro Sekunde schnell und glänzt mit einer Beschleunigung von bis zu 40 Meter pro Sekundenquadrat, ruckfrei und präzise! Es lässt sich an beliebiger Position starten und stoppen. Und es ist frei zum Prozess synchronisierbar. u Im internen Transportsystem einer Anlage können die fixierten Wagen des Multi-Carrier-Systems in einem Umlaufsystem von einer Seite der Anlage zur anderen transportiert werden Die Anbindung an die vorhandene Intralogistik ist denkbar einfach. Die Transportwagen können beschleunigt, verzögert und frei positioniert werden. Bewegungsprofil frei einstellbar Die Transportwagen lassen sich völlig frei untereinander nutzen. Möglich ist auch der Mix unterschiedlicher Wagen- und Produktkonfigurationen auf einem System. Anwendungsspezifische Halter und Adapter für Produkte auf dem Wagen machen es hoch individuell. Das Bewegungspro- Verkürzte Umrüstzeiten, eine nahezu nahtlose Formatumstellung und reduzierte Wartungskosten durch den geringeren Verschleiß sind weitere Pluspunkte des vielseitigen Transportsystems. Schritte in Richtung Industrie 4.0 Die Automatisierung schreitet immer weiter in Richtung Industrie 4.0 voran. Das Multi-Carrier- System trägt jetzt schon Industrie 4.0-relevante Optionen in sich. Dazu gehört beispielsweise der besonders flexible elektromechanische Aufbau für die wirtschaftliche Fertigung bis hin zu Losgröp Multi-Carrier-System: Ein Transportsystem, das in puncto Flexibilität keine Wünsche offen lässt (Fotos: Festo) p Bewegen sich unabhängig voneinander: die Transportwagen des Multi-Carrier- Systems u Für hochdynamische Anwendungen wie das Multi-Carrier-System: das skalierbare und modulare Motion Control System Simotion


dhf_418
To see the actual publication please follow the link above