Page 40

dhf_418

40 Flurförderzeuge Präzision trifft Zuverlässigkeit Die Kunst der Kunststofftechnik – vom individuellen Formenbau bis zum maßgeschneiderten Zubehör für die Automobilindustrie, formvollendet in Design und Haptik. Dies erfordert nicht nur eine straffe Organisation und viel Mitarbeiter-Know-how, sondern auch eine gut funktionierende Intralogistik und starke Partner. Für einen Branchenfremden ist es schon sehr beeindruckend, wie in Neunkirchen am Sand, 30 Kilometer südwestlich von Nürnberg, aus Kunststoffgranulat Innen und Außenteile wie Konsolen und Schweller für Pkw entstehen. Entsprechend ihrer Aufgabengebiete heißen die Unternehmen in der Vogel Gruppe: Vogel Formenbau, Vogel Kunststofftechnik und ISO Flock. Unter einer Form für Kunststoffteile stellen sich viele eine Gussform wie beim Backen oder Betonbau vor: flüssigen Werkstoff einfüllen, aushärten lassen, auskippen und fertig. Dann steht man mit offenem Mund und großen Augen „Die Beratung und der Service von Alexius sind mehr als gut. Wenn mal ein Problem auftritt, ist sofort ein Techniker zur Stelle und behebt den Mangel“ in der Produktionshalle der Vogel Kunststofftechnik und sieht, wie eine riesige rechteckige Metallkiste, die Form, eingebaut in eine Kunststoffspritzmaschine,   4.2018 sich in der Mitte teilt und das fertige Kunststoffteil hervorbringt. Dann senkt sich von oben ein Entnahmerobo- ter dazwischen und nimmt es heraus. Der Metallklotz schließt sich wieder, flüssiger Kunststoff wird eingespritzt und wenige Sekunden später hebt der Greifer einen weiteren Kunststoffschweller aus der Form. Eine solche Form ist ein hochkomplexes Gebilde, wird elektronisch gesteuert und sieht mit seinen Schlauchanschlüssen, Kupplungen und Aufbauten aus wie aus einem Transformers- Film. Sie werden in der Fertigungshalle der Vogel Formenbau maßgeschneidert hergestellt. 50 Mitarbeiter planen, konstruieren und bauen dort sowohl für den eigenen Bedarf als auch für andere Zulieferer und Autohersteller verschiedenste Formen, individuell und einzigartig. Hochleistung rund um die Uhr „Unsere Formen beginnen bei 700 Kilogramm Eigengewicht. Für die Produktion der großen Schweller für Geländewagen wiegt so eine Form auch mal 25 Tonnen“, erklärt Lagerleiter Chris Roland. „Der Kunststoff bleibt bis zum Aushärten je nach Größe des Endproduktes zwischen 30 Sekunden und zwei Minuten in der Form.“ In der Vogel Kunststofftechnik produzieren 17 Spritzgussmaschinen, verteilt auf zwei Hallen mit 1 800 Quadratmeter, in drei Schichten mit 150 Mitarbeitern hauptsächlich In- und Exterieur für die Autoindustrie. Damit der Produktionsfluss nicht abreißt, stehen sechs Mitsubishi Treibgasstapler Grendia mit 1,8 und 3,0 Tonnen Einsatzgewicht rund um die Uhr zur Verfügung. Hinzu kommen noch zwei Mitsubishi Dreirad-Elektrostapler, die im Wechsel hauptsächlich im Regallager für einen reibungslosen Materialfluss sorgen.


dhf_418
To see the actual publication please follow the link above