Page 24

dhf_418

24 Flurförderzeuge Kommissionierbühnen im „Just-in-Sequence“-Einsatz Immer kürzere Lieferzeiten, prozessoptimierte Abläufe und Just in Sequence Lieferungen sind die logistischen Herausforderungen in der Holzindustrie. Gefragt sind Effizienz und Schnelligkeit – Anforderungen, die mit den individuell gefertigten Kommissionierbühnen von Bulmor Industries leicht zu realisieren sind. Den Herausforderungen des Kundengeschäfts   4.2018 stellt sich das Familienunternehmen von Adolf und Harald Münchinger in Deutschland seit über 50 Jahren. Das Werk in Leutershausen ist neben dem Stammsitz in Ötisheim bei Pforzheim das Herzstück des Unternehmens. Mit inzwischen über 130 qualifizierten Mitarbeitern produziert das Unternehmen im 3-Schicht Betrieb pro Tag im Schnitt circa 150 Kubikmeter verleimte Holzprodukte, vorwie- „Die rollengeführte Kommissioniermaschine packt die bestellten Lattenlängen und -größen in einem Arbeitsgang palettenfertig auf die Arbeitsbühne“ t Die neue Komplettlösung von Bulmor sichert Kommissionierung in einem Arbeitsgang (Fotos: Bulmor) p Zur Lastabgabe sind am Gerät insgesamt vier Teleskopgabeln angebracht t Zwei Dublex-Hubgerüste ermöglichen das Palettieren in 5 Meter Höhe gend für die Fenster-, Türen- und Fassadenindustrie. Wirtschaftliches Kommissionieren langer Güter Als feste Größe im internationalen Handel sind taktgenaue „Just-in- Sequence“-Belieferungen ein wesentlicher Erfolgsfaktor für das Unternehmen. „Bei nahezu 4000 Artikeln im Sortiment eine Herausforderung“, weiß Werksleiter Martin Seierlein. Pro Monat liefert Münchinger


dhf_418
To see the actual publication please follow the link above