Page 18

dhf_418

18 Herstellerumfrage Schubmaststapler Aktuelle Marktumfrage zu Schubmaststaplern Im Netz der digitalen Welt Schubmaststapler sind aus dem Lager nicht wegzudenken. Verglichen mit konventionellen   4.2018 Gabelstaplern kommen sie mit geringeren Arbeitsgangbreiten aus, bieten höhere Resttragfähigkeiten in großen Hubhöhen und ermöglichen dadurch eine effizientere Raumnutzung. Stillstand in der Entwicklung ist nicht in Sicht. Die Hersteller arbeiten unter anderem an einer breiter angelegten Automatisierung, an digitaler Vernetzung, Assistenzsystemen und Energieeffizienz sowie an der Ergonomie ihrer Schubmaststapler. Gefragt sind auch hohe Tragfähigkeiten und kundenspezifische Lösungen, beispielsweise im Schwerlastbereich. Im Rahmen dieser Marktumfrage beleuchtet dhf Intralogistik aktuelle Tendenzen im Hinblick auf Schubmaststapler.   Jürgen Warmbold Folgende Fragen hat dhf Intralogistik an die Hersteller gerichtet: Frage 1: Wie weit sind Ihre Schubmaststapler in Industrie 4.0-Umgebungen integriert, welche Aufgaben wickeln die Geräte dort automatisch ab, und wo stoßen sie an Grenzen? Frage 2: Welche Entwicklungen erwarten Sie kurz- und mittelfristig im Bereich Schubmaststapler, bezogen auf Technik und Ergonomie? Frage 3: Bietet Ihr Unternehmen auch Schubmaststapler für Sondereinsätze an, zum Beispiel Elektro-Schwerlast oder Elektro-Mehrwege-Schwerlast-Schubmaststapler? Frage 4: Lassen sich Ihre Schubmaststapler über Optionen einsatzspezifisch an die Bedürfnisse der Kunden anpassen?


dhf_418
To see the actual publication please follow the link above