Page 36

dhf_118

36 dhf special Lagerlogistik + Materialfluss Sicherheitssystem für Regalbediengeräte Automatische Regalbediengeräte spielen in der Lagerlogistik eine wichtige Rolle. Um einen unterbrechungsfreien Betrieb gewährleisten zu können und den unerlaubten Zutritt von Personen zu verhindern, sind diese von Schutzzäunen umgeben. Den sicheren Zugang erlaubt die modular aufgebaute Multifunctional Gate Box MGB von Euchner. Die Bedienung der automatischen Regalbediengeräte  Mulitfunctional Gate Box im Detail   1/2.2018 erfolgt außerhalb der Umzäunung an einem Bedienpanel. Zur Inbetriebnahme oder Störungsbeseitigung kann jedoch ein Betreten der Anlage notwendig sein. Hierfür ist ein Umschalten der Betriebsart von „Automatikbetrieb“ in „Handsteuerung“ notwendig. Jede Betriebsart verfügt über eine oder mehrere Sicherheitsfunktionen, die den Bediener bei seiner Arbeit schützen. Mit der Änderung der Betriebsart Automatikbetrieb zu Handsteue- rung wird von einer Sicherheitseinrichtung auf eine andere umgeschaltet. Durch eine fehlerhafte und unsachgemäße Umschaltung können Risiken für einen Bediener entstehen. Drei Bauteile und ein Schlüssel Um die Betriebsartenwahl bei automatischen Regalbediengeräten normen- und gesetzeskonform umzusetzen und die Anforderungen der EN528:2008 zu erfüllen, werden folgende drei Bauteile benötigt: • ein Schlüsselschalter plus Starteinrichtung am Bedienpanel außerhalb des Arbeitsbereichs der Anlage, • ein Sicherheitssystem für die Absicherung der Zugangstür mit integriertem Schlüsselschalter und Fluchtentriegelung an der Zugangstür zur Anlage, zum Beispiel das Sicherheitssystem Multifunctional Gate Box MGB von Euchner, und • ein Schlüsselschalter plus Starteinrichtung am Regalbediengerät, innerhalb des Arbeitsbereichs der Anlage. Und zuletzt als zentrales Element noch einen Schlüssel, mit dem alle drei Schlüsselschalter bedient werden. Durch das nachfolgend beschriebene Zusammenspiel zwischen Schlüssel und Schlüsselschalter wird die von der Norm geforderte sichere Betriebsartenwahl erreicht. Von der Betriebsart „Automatik“ zu „Handsteuerung“ und wieder zurück Die Schlüsselschalter am Bedienpanel und am Regalbediengerät fungieren dabei jeweils als Betriebsartenwahlschalter. Im Automatikbetrieb stehen beide Schlüsselschalter auf der Betriebsart „Automatik“, und der Schlüssel steckt im Schlüsselschalter des Bedienpanels. In dieser Stellung kann der Schlüssel am Bedienpanel nicht abgezogen werden. Zudem ist das Sicherheitssystem MGB an der Zugangstür verriegelt und zugehalten und verhindert dadurch einen unerlaubten Zutritt in die Anlage während deren Betrieb. Ist jedoch ein Betreten der Anlage notwendig, zum Beispiel zur Inbetriebnahme oder Störungsbeseitigung, muss die Anlage in die Betriebsart „Handsteuerung“ beziehungsweise „Manuell“, umgeschaltet werden. Dazu wird der Schlüssel am Bedienpanel in die Stellung „Handsteuerung“ gedreht und abgezogen. Die Anlage muss dadurch zum Stillstand kommen. Mit dem Schlüssel wird als nächstes der Schlüsselschalter am Sicherheitssystem in die Stellung „Tür öffnen“ gedreht. Nur in p Die Mulitfunctional Gate Box MGB von Euchner ist ein modulares Sicherheitssystem, basierend auf Transpondertechnologie für die Absicherung von Schutzeinrichtungen (Foto: Euchner) Die Mulitfunctional Gate Box MGB ist ein modulares Sicherheitssystem, basierend auf Transpondertechnologie für die Absicherung von Schutzeinrichtungen. Es besteht aus einem Griffmodul und einem Zuhaltemodul, in dem Funktionen wie Verriegelung, Zuhaltung und Fluchtentriegelung integriert sind. Aufgrund des modularen Aufbaus lassen sich weiter Funktionen und Taster, zum Beispiel Schlüsselschalter, Tasten für Start, Stopp oder Not-Halt, ganz nach den Bedürfnissen ergänzen. Somit können alle benötigten Funktionen an der Schutztür in der MGB integriert werden und müssen nicht separat montiert und verdrahtet werden. Die MGB ist mit einem sehr robusten, industrietauglichen Gehäuse ausgestattet und verfügt über einen integrierten Türanschlag aus Metall sowie einer integrierten Montageplatte. Die Montage kann an links und rechts angeschlagenen Türen sowie an Schiebetüren erfolgen. Die Zuhaltekraft von 2 000 Newton verhindert wirkungsvoll ein unbeabsichtigtes Öffnen der Schutzeinrichtung. Neben der Standardversion sind auch Ausführungen für den Einsatz bei Profinet/Profisafe sowie Ethernet/ IP vorhanden. Alle Produkte der Baureihe MGB erfüllen die Anforderungen aller relevanten Normen wie zum Beispiel der EN ISO 13849-1 und der EN ISO 14119.


dhf_118
To see the actual publication please follow the link above