Page 56

dhf_1118

56 agile technik Wert auf die Modularität der Gehäuseteile.“ Das UCS-Gehäuse setzt sich aus zwei identischen Halbschalen, herausnehmbaren Seitenwänden sowie farblich abgesetzten Eckeinlegern zusammen. Diese übernehmen auch die Befestigung des Motherboards. „Mit seinen zahlreichen Schnittstellen können wir unser Gateway leicht an die Anforderungen des Anwenders anpassen“, so Möller. „Hier unterstützt das Gehäusesystem UCS, indem lediglich die entsprechenden Seitenwände an die Anforderungen angepasst werden müssen, und das bei allen vier Seitenwänden.“ Die restlichen Teile bleiben unangetastet. Die in verschiedenen Farben erhältlichen Eckeinleger lassen eine schnelle und kostenoptimierte Individualisierung zu. Mit den beiden Grundfarben der Halbschalen und der Seitenwände sowie den individuellen Teilen aus dem Baukastensystem lassen sich ganz unterschiedliche Design-Konzepte umsetzen. Mittels verschiedener Zubehörteile lässt sich das d3-Gateway je nach Anforderung auf der Tragschiene im Schaltschrank, an der Wand oder auf dem Tisch anbringen. „Zur Wand- und Tischmontage nutzen wir einen Adapter aus dem UCS-Zubehörprogramm, Möller. „Will ein Kunde unser Gateway in seinen Schaltschrank montieren, bekommt er ein Gehäuse mit Tragschienenadapter-Seitenwand.“ einfach gegen eine Seitenwand getauscht. Auf die sonst üblichen Fußriegel oder Federn kann durch die ausgeklügelte Konstruktion des Tragschienenadapters verzichtet werden. Von der Kamera auf den Monitor Das in den KLT integrierte, intelligente Kameramodul, Daten über das kapillare ISM Band bei 868 MHz an das Gateway d3, wo sie verarbeitet und analysiert sowie als relevante Informationen von bis zu 1 500 Sensoren ausgegangen, die alle sechs Stunden ein Bild übermitteln, ist schnell klar, welches gewaltige Datenvolumen hier zu handhaben ist. Wird dieses auf ein für Wo versteckt sich der der von außen aufgerastet wird“, so Dieser Tragschienenadapter wird das Traco Bin-System, sendet seine in die Cloud übermittelt werden. Wird die weitere Bearbeitung deutlich reduziertes Maß begrenzt und via Gateway an die Cloud kommuniziert, lassen sich nahezu latenzfreie Aktionen realisieren. Diese können dann, auf der MYNXG-Plattform visualisiert, auf dem Monitor ausgegeben werden. Zentraler Baustein der Digitalisierung Das auf einem Gehäuse der Serie Universal Case System (UCS) aufbauende Gateway d3 ist mit der MYNXG-Plattform, die sich an vorhandene Infrastrukturen optimal anpasst, zentraler Baustein zur Digitalisierung industrieller Prozesse. Die Gehäusefamilie UCS bietet auch für künftige Ausbaustufen des Gateways eine solide Basis. Möller: „Die hohe Flexibilität unseres Gateways auf der funktionalen Seite wird von der Anpassungsfähigkeit der UCS-Gehäuseserie flankiert.“ Auch die „Initiative Mittelstand“ konnte die IoT-Plattform aus dem Hause My Omega überzeugen. Der Innovationspreis IT in der Kategorie Industrie & Logistik ging im Jahr 2018 an My Omega Systems. u www.phoenixcontact.com Schneller ... Leiser ... S tabiler ... motion plastics® ... for longer life e-kette® E2.1: Der neue Standard für den mittleren Lastenbereich. 50 % schneller montieren. Um die Hälfte leiser durch neue Linsenbremse. Höhere Stabilität für mehr freitragende Länge. Alle Ergenisse aus Forschung und Tests hier: igus.de/neueE2.1 ... oder bestellen Sie einfach direkt Ihr kostenloses Muster! Tel. 02203-9649-800 Besuchen Sie uns: Intec, Leipzig – Halle 2 Stand C06 D-1224-EKS E2_1 185x133.indd 1 05.11.18 15:31


dhf_1118
To see the actual publication please follow the link above