Anzeige

WMS-Innovation auf LogiMAT

Die PureLoX Solutions GmbH präsentiert auf der LogiMAT 2023 (25.–27. April, Halle 8/F11) ihre innovative WMS-Lösung plx.wmx. In der zukunftsorientierten Softwarearchitektur stecken moderne Technologien wie LOW-CODE und CLOUD NATIVE. Dadurch sinkt der Aufwand für Entwicklung und Customizing deutlich. Gleichzeitig steigt die Flexibilität für Logistik- und IT-Manager, die ihre Software schnell an Markt- oder Kundenveränderungen anpassen müssen.
Bild: PureLoX Solutions GmbH

Bereits seit Jahrzehnten werden in der Intralogistik Warehouse Management Systeme (WMS) eingesetzt. Die Komplexität dieser klassischen monolithischen Systeme ist bis heute stetig gewachsen. Damit stieg auch der Aufwand für Einführung, Wartung und Releasewechsel. Für das Team von PureLoX, das selbst auf rund zwanzig Jahre klassische WMS-Entwicklung zurückgreifen kann, war es daher Zeit für ein völlig neues Softwarekonzept.

Mehr Performance durch LOW-CODE und CLOUD NATIVE

In den letzten Jahren hat PureLoX eine innovative Technologieplattform entwickelt und ihr Produkt plx.wmx 2021 erfolgreich eingeführt. Entscheidende Bausteine sind Low-Code und Cloud Native. Durch Low-Code-Module ist es beispielsweise möglich, die Software mit grafischen Modellierungsverfahren zu entwickeln, anstatt textbasiert zu programmieren. Das reduziert den Aufwand deutlich, die Software ist schneller verfügbar.

Cloud Native bedeutet, dass die Softwarearchitektur bereits in einer Cloudumgebung entwickelt wurde und so die Potenziale der Cloud voll ausschöpfen kann. Hierzu gehören höchste Skalierbarkeit und automatische Updates. Dabei kann plx.wmx als reine Cloudlösung, lokal installierte Lösung (On Premises) oder Hybrid-Lösung bereitgestellt werden. Die Cloud-Native-Architektur nutzt die Vorteile von Microservices. Dadurch können einzelne Module unabhängig voneinander entwickelt, getestet und gewartet werden. Das geht einfacher und erhöht die Qualität. Kommunikation und Datenaustausch erfolgt über REST-APIs, ein weltweiter Standard, der die Möglichkeiten des modernen Web nutzt. Der Vernetzung mit anderen Systemen ist schnell und sicher realisierbar.

Durch ihre moderne Technologieplattform ist plx.wmx voll auf Zukunft ausgerichtet. Die Software kann flexibel für kleine Lager, große Logistikzentren oder Multistandort ausgerichtet werden. Einführung und Anpassungen gestalten sich besonders schnell und wirtschaftlich. PureLoX SOLUTIONS nennt plx.wmx daher Warehouse Management Express. Auf der LogiMAT 2023, Halle 8/F11, kann die Software live erlebt werden.

Lesen Sie hier mehr

Thematik: Allgemein
|
PureLoX Solutions GmbH

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Combilift Ltd.
Bild: Combilift Ltd.
75.000ster Stapler gespendet

75.000ster Stapler gespendet

Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums von Combilift hat der irische Fördertechnikspezialist bekannt gegeben, dass er seinen 75.000sten Stapler – einen Aisle Master-Gelenkstapler – an Convoy of Hope, eine gemeinnützige Organisation für humanitäre Hilfe und Katastrophenvorsorge, spendet.

Bild: Ferag AG
Bild: Ferag AG
Das Zauberwort lautet: Mit dem Kunden reden.

Das Zauberwort lautet: Mit dem Kunden reden.

Nikolas Baumann, Managing Director – Head of Region CEE/China, über ein sich veränderndes Unternehmen in der IntralogistikAus Ferag-Sicht wird es immer bedeutender, nicht nur den Ist-Zustand beim Kunden zu sehen und eine Lösung zu präsentieren, sondern mit ihm gemeinsam zu überlegen, wo die Reise hingehen soll, die Lösung letztlich mit ihm gemeinsam zu entwickeln.