Anzeige
Außergewöhnliches Tablarlager für REHAU
Bild: HÖRMANN Logistik GmbH

Als innovativer Systemhersteller und kreativer Entwicklungspartner unterstützt REHAU die Automobilbranche in ihrem Bestreben, Design, Komfort und Sicherheit rund um das Automobil zielgerichtet zu optimieren. Am Standort in Feuchtwangen hat Hörmann Logistik ein maßgeschneidertes, automatisches Kleinteile-Tablarlager errichtet. Eine besondere Herausforderung waren die großformatigen Stahltablare, an deren Konzeption Hörmann Logistik beteiligt war. Die Tablare können in 3 verschiedenen Höhenklassen beladen werden. Das zweigassige Lager ist über möglichst erschütterungsfreie Fördertechnik mit Spritzguss und Verpackung verbunden. Die Regalbediengeräte lagern die Tablare mit einer ausgeklügelten Strategie dynamisch ein, um optimale Lagernutzung bei maximaler Variabilität der Beladungshöhe zu erreichen.

Weitere Informationen
https://www.hoermann-logistik.de/de/produkte/kleinteilelager-oder-tablarlager
HÖRMANN Logistik GmbH
https://www.hoermann-logistik.de/de/produkte/kleinteilelager-oder-tablarlager

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Bild: Toyota Material Handling
Bild: Toyota Material Handling
Weltrangliste Flurförderzeuge
2020/2021

Weltrangliste Flurförderzeuge 2020/2021

Bei der Auswertung der World Industrial Truck Statistics (WITS) stößt man auf Rückschläge und Steigerungen durch Schwankungen der Auftragseingänge und Auslieferungen der Flurförderzeugklassen. Für das Geschäftsjahr 2020 bzw. 2020/2021 haben 20 der beteiligten 27 Unternehmen Rückgänge im Nettoumsatz ihrer Flurförderzeugsparten gemeldet, die wohl auch auf der Corona-Pandemie
beruhen. Sechs Firmen haben über Zuwächse berichtet. Ein weiterer Hersteller, der 2020 in die Weltrangliste zurückgekehrt ist, hat keinen Vergleich zum Vorjahr
angegeben. Letztlich spiegeln die WITS einen wechselnden Bedarf am breiten Spektrum der Flurförderzeugtypen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige