Bild: MLR System GmbH
Bild: MLR System GmbH
Leistung merklich gesteigert

Leistung merklich gesteigert

„Genussprodukte“-Hersteller Delica aus der Schweiz vertraut auf ein fahrerloses Transportsystem von MLR. Die Ludwigsburger FTS-Profis haben einen Kaffeeversand automatisiert und damit die Effizienz der Warenflüsse erhöht: Gute Voraussetzungen für mögliche weitere gemeinsame Projekte mit der zu den „Großen“ zählenden Rösterei.

Bild: Wiferion
Bild: Wiferion
Standard der 
FTS-Energieversorgung

Standard der FTS-Energieversorgung

Ob Automotive, Versandlogistik oder Reinraumanwendungen – auf der LogiMAT zeigt Wiferion, dass die kabellose Energieversorgung von FTS und AMRs voll im Markt angekommen ist. Das Tech-Unternehmen präsentiert seine induktiven Ladesysteme der etaLINK-Serie, seine neue Software sowie zahlreiche Use Cases namhafter OEMs.

Bild: Toyota Material Handling
Bild: Toyota Material Handling
Weltrangliste Flurförderzeuge
2020/2021

Weltrangliste Flurförderzeuge 2020/2021

Bei der Auswertung der World Industrial Truck Statistics (WITS) stößt man auf Rückschläge und Steigerungen durch Schwankungen der Auftragseingänge und Auslieferungen der Flurförderzeugklassen. Für das Geschäftsjahr 2020 bzw. 2020/2021 haben 20 der beteiligten 27 Unternehmen Rückgänge im Nettoumsatz ihrer Flurförderzeugsparten gemeldet, die wohl auch auf der Corona-Pandemie
beruhen. Sechs Firmen haben über Zuwächse berichtet. Ein weiterer Hersteller, der 2020 in die Weltrangliste zurückgekehrt ist, hat keinen Vergleich zum Vorjahr
angegeben. Letztlich spiegeln die WITS einen wechselnden Bedarf am breiten Spektrum der Flurförderzeugtypen.

Bild: TeDo Verlag GmbH
Bild: TeDo Verlag GmbH
Automatisieren, 
aber richtig!

Automatisieren, aber richtig!

Die Automatisierung kompletter Lager oder von Teilbereichen ist aktuell eines der Trendthemen in der Intralogistik. Intelligente Lagerautomatisierung erhöht die Effizienz beim Warenumschlag und verbessert gleichzeitig die Energiebilanz. Aber wie weit sollte die Automatisierung der Prozesse im Lager gehen? In der großen dhf Intralogistik-Herstellerumfrage geben Anbieter von Lagerlogistik-Lösungen u.a. Antworten auf diese Frage und ebenso eine Einschätzung wie sich der Markt im kommenden Jahr entwickeln wird.

Bild: Still GmbH
Bild: Still GmbH
Herstellerumfrage: Flurförderzeuge im Spannungsfeld von E-Commerce und KI

Herstellerumfrage: Flurförderzeuge im Spannungsfeld von E-Commerce und KI

Mit der diesjährigen Herstellerumfrage adressiert dhf Intralogistik die Themen Märkte und Fahrzeugtechnik. Vor dem Hintergrund des boomenden E-Commerce und der rasanten Weiterentwicklung von Technologien wie künstliche Intelligenz und Machine Learning stellen Kunden hohe Anforderungen in Sachen TCO, Effizienz und Sicherheit. Sich den aktuellen Trends bewusst, haben Flurförderzeughersteller schon heute für nahezu jedes
Einsatzszenario die passende Lösung parat.

Bild: Vollert Anlagenbau GmbH
Bild: Vollert Anlagenbau GmbH
Herstellerumfrage: Nahtlose Integration  in Produktion und Logistiker

Herstellerumfrage: Nahtlose Integration in Produktion und Logistiker

Prozessautomatisierung und zustandsbasierte Instandhaltung sind bestimmende Themen bei Krananlagen. Digitale Technologien sorgen für höchste Effizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit im Betrieb. Mit welchen Ansätzen Hersteller aktuell auf diese Entwicklung reagieren und mit welchen Lösungen sie Arbeitsprozesse noch weiter optimieren, zeigt die neueste Marktumfrage von dhf Intralogistik.

Märkte & Trends

Lagerlogistik + Materialfluss
Bild: BEUMER Group GmbH & Co. KG
Bild: BEUMER Group GmbH & Co. KG
Der E-Commerce von morgen

Der E-Commerce von morgen

2022 startet die Beumer Group auf der LogiMAT wieder voll durch. Der Systemanbieter zeigt unter anderem sein neues
BG Pouch System. Er reagiert damit auf die wachsenden Anforderungen an das E-Commerce-Fulfillment – und die Kombination von Einzelhandel und D2C: Der Betreiber erhält einen Sorter für den Direktversand an Verbraucher und Filialen. Premiere feiert auf der LogiMAT auch der neue BG Sorter Compact. Dieser verspricht mehr Flexibilität auf wenig Stellfläche.

Bild: igus GmbH
Bild: igus GmbH
Leise, schnell 
und absolut sicher

Leise, schnell und absolut sicher

Die Gebhardt Intralogistics Group bietet weltweit umfassende Lösungen für Transport- und Montagesysteme sowie Lager-, Sortier- und Verteiltechnik an. Um die innerbetriebliche Logistik stetig weiterzuentwickeln und den
Kunden die optimale Anlage zu liefern, investiert das Familienunternehmen permanent in neue Technologien, Verfahren, Werkstoffe und Komponenten – so auch in das Energieführungskettensystem Autoglide 5 von Igus.

Anzeige

Flurförderzeuge
Bild: 6 River Systems
Bild: 6 River Systems
Cobots – die Zukunft 
beim Retourenmanagement

Cobots – die Zukunft beim Retourenmanagement

Das enorme Wachstum im E-Commerce stellt Lagerbetreiber vor zwei große Herausforderungen: Einerseits wächst der Druck, die Produktivität bei der Auftragsabwicklung kontinuierlich zu steigern. Andererseits wird das Volumen an retournierten Artikeln immer größer. Für die Logistik bedeutet deren Bearbeitung ein Wettlauf gegen die Zeit. Denn je länger es dauert, ein Produkt wieder einzulagern, desto größer ist der Wertverlust. Als Lösungen zur Beschleunigung von Lagerprozessen kommen oftmals kollaborative mobile Roboter (Cobots) zum Einsatz.

Bild: DS AUTOMOTION GmbH
Bild: DS AUTOMOTION GmbH
Planbare Autonomie

Planbare Autonomie

Auf der LogiMAT zeigt DS Automotion neben dem neuen fahrerlosen Gegengewichts-Stapler Arny vor allem Software-Innovationen. Die neue Fahrzeugsoftware Arcos verleiht den FTF die Fähigkeit zum autonomen Navigieren. Mit planbaren Autonomiegraden schafft das erweiterte FTS-Leitsystems DS Navios den Spagat zwischen mehr Freiraum für noch mehr Flexibilität in der Anwendung und der für industrielle Anwendungen nötigen hohen Zuverlässigkeit und Effizienz.

Bild: SSI Schäfer Fritz Schäfer GmbH
Bild: SSI Schäfer Fritz Schäfer GmbH
Gebündelte Intralogistik- 
und AGV-Kompetenz
Gebündelte Intralogistik- und AGV-Kompetenz

Automated Guided Vehicles (AGVs) sind nicht neu, avancieren in Zeiten wachsender Komplexität und Unsicherheiten jedoch zum Game-Changer, um Prozesse zu flexibilisieren und Abläufe zu optimieren. Der erhöhten Nachfrage begegnet SSI Schäfer in seiner Produktlinie ‚Driverless Solutions‘ mit optimal integrierten Lösungen, die schnell umgesetzt werden können und individuelle Kundenwünsche berücksichtigen.

Bild: ek robotics GmbH
Bild: ek robotics GmbH
Neuheiten, Innovationen – 
und eine Weltpremiere!
Neuheiten, Innovationen – und eine Weltpremiere!

Nach der Umfirmierung von E&K Automation zu ek robotics im Sommer 2021 präsentiert sich der Transportrobotik-Spezialist erstmalig auf der LogiMAT im neuen Design. Auf über 180m² zeigt ek robotics Produktneuheiten, technologische Innovationen sowie ihre große Expertise im Bereich der Fahrerlosen Transportsysteme (FTS) und Autonomous Mobile Robots (AMR). Highlight auf der Messe ist die Präsentation der Transportplattform
X Move: eine Weltneuheit, die das Beste aus den Technologiewelten AGV (Automated Guided Vehicles) und AMR in einem Modell vereint.

Informationstechnologie
Bild: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
Bild: EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
LogiMAT erneut stark am Start

LogiMAT erneut stark am Start

Mit einem Ausstellerspektrum auf Vor-Pandemie-Niveau unterstreicht die LogiMAT – Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement – auch im Jahr 2022 ihre Position als international führende Logistikmesse. Erwartete 1.500 internationale Aussteller präsentieren in Stuttgart ihre aktuellen Produktentwicklungen und Lösungsangebote für eine effiziente, zukunftsfähige Intralogistik.

Anzeige

Krane + Hebezeuge
Bild: Kuli Hebezeuge - Helmut Kempkes GmbH
Bild: Kuli Hebezeuge - Helmut Kempkes GmbH
100 Jahre Krane und Hebezeuge von Kuli
100 Jahre Krane und Hebezeuge von Kuli

Viele denken bei Kuli sofort an Kugelschreiber. In der Fachwelt der Krane und Hebezeuge hingegen ist Kuli ein fester Begriff für Qualität ‚Made in Germany‘. Während es den Kugelschreiber mit seinem heutigen Funktionsprinzip erst seit 1938 gibt, wurden bereits vor 100 Jahren die ersten elektrischen Flaschenzüge der Marke Kuli in Remscheid hergestellt. Das traditionsreiche und innovative Familienunternehmen produziert Laufkrane, Hängekrane und Portalkrane sowie Elektroseilzüge und Krannormteile und liefert in mehr als 120 Länder weltweit.

Verladen + Transportieren
Bild: IEF-Werner GmbH
Bild: IEF-Werner GmbH
Palettiersystem für 
flexibles Arbeiten

Palettiersystem für flexibles Arbeiten

Mit dem VarioStack hat IEF-Werner ein modulares Palettiersystem im Programm, das sich individuell an
die Produktion anpassen lässt. Um noch flexibler zu sein, wurde die Anlage weiter optimiert: Es lassen
sich nun verschiedene Palettengrößen mit nur einer Anlage bearbeiten und ein Mehrachsroboter für das
Teilehandling integrieren.

Bild: GMR Safety Inc
Bild: GMR Safety Inc
Sicherheit an Verladerampen
Sicherheit an Verladerampen

GMR Safety und ID Logistics verbindet eine langjährige Partnerschaft. Beide Unternehmen legen einen besonderen Fokus auf uneingeschränkte Mitarbeitersicherheit. Für den internationalen Kontraktlogistik-Anbieter sind die Radrückhaltesysteme aus Kanada eine langlebige und rentable Investition in Sicherheit.