Foto: Clark
Ein Team für alle Fälle 

Clark präsentiert mit Clark Compact eine Serie neuer Hubwagen für Anwendungen in Industrieumgebungen und für den gewerblichen Einsatz.

Konzipiert fürs Volumensegment, umfasst die neue Clark-Generation Elektro-Hochhubwagen mit 1,0 bis 2,0 Tonnen Tragfähigkeit und Elektro-Niederhubwagen mit 1,5 bis 2,0 Tonnen Tragfähigkeit. 

 

Clark strebt mit Clark Compact eine Neupositionierung im Kerngeschäft der Lagertechnik an. „Tatsache ist, dass die neue Baureihe glänzende Perspektiven eröffnet. Unsere Anwender verfügen jetzt für jeden Einsatzfall über die für den Bediener zugeschnittenen Modelle und das zu marktrelevanten Preisen. Das einfache und sichere Handling der Geräte unterstützt die Produktivität bei sowohl normalen als auch komplexen Transportaufgaben“, erklärt Rolf Eiten, Clark-Geschäftsführer für Europa. Clark verwendet bei Clark Compact hochwertige Komponenten europäischer Hersteller, bietet bis zu zwei Jahre Garantie, ein durchdachtes Sicherheitspaket und viele Features bereits in der Serienausstattung. Rolf Eiten: „In Kombination mit unserem bekanntlich sehr guten Preis-Leistungs- Gefüge glauben wir, mit Clark Compact den Nerv des Markts zu treffen.“

15_12_FFZ_clark_550.jpg

 

Elektro-Hochhubwagen Clark Compact


In der Spitze bieten die neuen Clark Elektro- Hochhubwagen aus der CC Reihe bis zu 2,0 Tonnen Tragfähigkeit und eine Hubhöhe von 4 800 Millimeter. Sie werden zusätzlich zu den bereits existierenden Clark Heavy Duty- Modellen SX und PX angeboten und stehen für erhöhte Produktivität durch gute Manövrierbarkeit, kompakte Abmessungen und komfortables Handling. Für eine kraftvolle Beschleunigung sorgen industrieerprobte AC-Motoren aus deutscher Produktion.


Auch die hohe Servicefreundlichkeit sowie die umfangreiche Serienausstattung sorgen für mehr Wirtschaftlichkeit beim Lasten-Handling, das durch die Integration aller Hub- und Senkfunktionen für Rechtsund Linkshänder im ergonomischen Deichselkopf exakt und sicher abläuft. Optimale Standsicherheit gewährleistet die 4-Punkt- Auflage; zudem wird die maximale Fahrgeschwindigkeit bei Modellen mit Clark Speed Control (CSC) je nach Deichselposition automatisch angepasst. Das hilft vor allem bei Einsätzen in engen Platzverhältnissen sowie beim täglichen Rangieren.

 

Elektro-Niederhubwagen CLARK Compact


Flexible Einsatzmöglichkeiten bietet die Clark Compact Reihe im Segment Elektro-Niederhubwagen, die Geräte für den leichten- bis mittleren Einsatz der industriellen Anwendung vorhält. Zuverlässige und wartungsarme AC-Fahrmotoren, einfaches Handling durch kompakte Abmessungen und maximale Umschlagleistungen kennzeichnen die Geräte WP15, WPX18, WPX20 und PPX20/PPXS20. Bei Tragfähigkeiten von 1,5 bis 2,0 Tonnen, mit und ohne Plattform, erreichen die Elektro-Niederhubwagen Spitzengeschwindigkeiten von bis 12 Kilometer pro Stunde, inklusive möglichem Doppelpaletten-Handling. Batteriekapazitäten von bis zu 375 Amperestunden und teils optionaler seitlicher Batteriewechsel ermöglichen auch Zwei- und Dreischichteinsätze. Die Niederhubwagen verfügen optional über Lastschutzgitter, Einfach-Lastrollen, profilierte Antriebsräder und sind auch als Kühlhausversion verfügbar. Für praktikables Handling sorgt die kompakte Deichsel mit einfacher und schneller Umsetzung von Steuerbefehlen, unter anderem aufgrund der rechts und links angeordneten Steuerelemente.

www.clarkmheu.com

15_12_FFZ_clark_SEI.jpg 

Beitrag aus dhf 12.2015 

15_12_TITEL_188.jpg  15_12_WRL_poster_188.jpg

Gerne können Sie dhf 12.2015 mit weiteren interessanten Beiträgen, Weltrangliste Flurförderzeuge und Poster der Weltrangliste bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de         

oder:      Kontaktformular

AGT Verlag Thum GmbH
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Weltrangliste Flurförderzeuge

16_12_WRL_link_154.jpg

spacer


SL_Banner_180x90-v2.jpg


Herstellerumfrage Flurförderzeuge
17_6_FFZ_UMF_start_188.jpg
spacer
Enzyklopädie der Flurförderzeuge
Enzy-cover-188.jpg
 
spacer
Online Werbung @ dhf