Foto: Meta-Regalbau
Kooperation mit Zukunft

Seit Dezember 2015 arbeitet der Intralogistik-Experte Safelog aus Kirchheim bei München zusammen mit dem Lagerlogistikspezialist Meta-Regalbau aus Arnsberg.

Das neu entwickelte Beamershuttle optimiert und beschleunigt die Logistikprozesse, indem mehrere Aufträge gleichzeitig bearbeitet werden können.

 

Die Geschäftsleitung von Meta-Regalbau, Dr. Klaus Vatter, und der Geschäftsführer von Safelog, Michael Wolter, erklären im Gespräch das Umfeld und die Zukunft der neu entstandenen Kooperation.

 

Nennen Sie bitte die Gründe für diese strategische Kooperation.


„Meta und Safelog haben in der Vergangenheit gemeinsam erfolgreich Projekte realisiert und dabei festgestellt, dass sie hervorragend kooperieren. Das technisch ausgereifte Fachbodensystem von Meta, ergänzt um das Beamershuttle von Safelog, gibt Kunden klare Vorteile bei der Kommissionierung: eine drastische Reduktion von Fehlern im Entnahmeprozess und eine deutliche Produktivitätssteigerung“, sagt Michael Wolter. „Dies wird durch die patentierte Zugriffsüberwachung mit automatischer Quittierung an den Entnahme- und Ablagefächern erreicht. Dem Mitarbeiter werden die Anweisungen direkt am Regal und Kommissionierwagen angezeigt. Dank ergonomisch gestalteter Systemkomponenten sowie intelligenter Pick-by-Beamer Technologie erreichen unsere Lösungen eine hohe Pickleistung bei enormer Fehlersicherheit, bis hin zur Null-Fehler-Kommissionierung″, ergänzt Dr. Klaus Vatter.

 

Was können Sie ihren Kunden jetzt zusätzlich bieten?


„Kurz gesagt: durchgängige Intralogistik-Lösungen, die auf einer abgestimmten Lagerplanung basieren. Wir wollen nicht einfach zwei Systeme verknüpfen, sondern einen Mehrwert für unsere Kunden erzielen. Dazu werden mehrere Aufträge auf einem Kommissionierwagen simultan, flexibel und zeitsparend bearbeitet. Meta und Safelog verfügen über ein umfassendes Produktspektrum, sind innovativ und entwickeln kundenindividuelle Lösungen″, erklärt Michael Wolter.

 

Welchen Herausforderungen muss sich die Branche aktuell stellen?


Dr. Klaus Vatter und Michael Wolter sind sich einig, dass neben dem steigenden Kostendruck in Lagern und der damit verbundenen Notwendigkeit, bestehende intralogistische Prozesse zu verändern, die Artikelvielfalt und auch die benötigte Kommissionierleistung durch die zunehmende Verbreitung von E-Commerce und Internethandel weiter zunehmen werden.


„Gemeinsam wollen wir Kunden aus den Bereichen Handel, Distribution und Produktion durch unsere Systeme unterstützen, die zukünftigen Aufgaben erfolgreich zu meistern″, fügt Dr. Klaus Vatter hinzu.

16_LL_meta_KAST.jpg

www.meta-online.com

16_LL_meta_SEI.jpg 

Beitrag aus dhf 4.2016

16_4_TS-dhf_188.jpg

Gerne können Sie dhf 4.2016 mit weiteren interessanten Beiträgen bestellen:

E-Mail:  cedra@agt-verlag.de         

oder:      Kontaktformular

agt verlag thum gmbh
Teinacher Straße 34
71634 Ludwigsburg

Vertrieb, Frau Beate Cedra
Tel.: 07141/22 31-56

spacer
Herstellerumfrage
Lagerlogistik
16_10_Herstellerumfrage_LL_.jpg
spacer
Online Werbung @ dhf